merken

Freibäder rüsten sich für die Saison

Auch wenn es während der warmen Tage schon die ersten Anfragen gab: Die Freibad-Saison in Sachsen beginnt erst Anfang Mai. Noch gibt es einiges zu tun - von Reparaturen bis zur Suche nach Rettungsschwimmern.

© dpa/Archiv

Dresden. Gut drei Wochen vor Saisonstart laufen die Vorbereitungen für die Öffnung der Freibäder in Sachsen auf Hochtouren. Leipzig ist mit Mitte Mai relativ spät dran. Sollten die Temperaturen aber noch einmal auf über 20 Grad steigen, erwägt man dort einen früheren Start. Die elf Freibäder in und um Dresden wollen hingegen planmäßig öffnen - egal, wie das Wetter wird. Dies ist auch in Chemnitz der Fall.

In Dresden öffnen das Freibad in Dresden-Cotta, das Strandbad Wostra und der Stausee Cossebaude nach Angaben der Betreiber schon am 1. Mai, das Georg-Arnhold-Bad folgt am 5. Mai. Fünf Tage später laden die anderen Bäder zum Planschen ein. Die Dresdner Bäder hoffen auf eine bessere Saison - im Flutjahr 2013 war mit 234 000 Besuchern nur etwas mehr als die Hälfte der Gäste des Vorjahres gekommen. Viele Bäder hatten schon früh schließen müssen.

sz-Reisen
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken

Bei SZ-Reisen findet jeder seine Traumreise. Egal ob Kreuzfahrt, Busreise, Flugreise oder Aktivurlaub - hier bekommen Sie für jedes Reiseangebot kompetente Beratung, besten Service und können direkt buchen.

An den Becken und Außenanlagen musste viel repariert werden, wie Dörte Gregor, Marketingleiterin der Dresdner Bäder, sagte. Wegen des milden Winters habe man früh damit anfangen können. Inzwischen sei alles in Schuss. „Wir hatten sogar schon einige Anfragen, ob die Bäder zum Sonnen geöffnet haben, doch zurzeit wird noch das kalte Wasser eingelassen“, sagt Gregor.

Die Chemnitzer Freibäder sind in der Mehrzahl etwas später mit der Öffnung dran. Nur der Stausee Rabenstein lädt schon am 1. Mai zum Baden ein. Die Freibäder Einsiedel und Bernsdorf folgen am 17. Mai, Wittgensdorf und Gablenz am 24. Mai. Das Sportamt Chemnitz sucht noch nach Rettungsschwimmern, die von April bis Oktober aushelfen können.

Die Sommerbäder rund um Leipzig öffnen planmäßig am 17. Mai ihre Türen für die Besucher. Sollte das Wetter allerdings noch mal so schön wie vor einer Woche werden, könnten einige Freibäder auch schon früher in die Saison starten. (dpa)