merken

Freie Fahrt auf der Neustädter Straße

Die Sperrung der Neustädter Straße im Bereich der Eisenbahnbrücke in Bischofswerda ist aufgehoben. Damit kommt man jetzt wieder ohne Umweg von der Süd- in die Innenstadt und zurück. Seit September war die wichtige Innenstadtstraße gesperrt.

Die Sperrung der Neustädter Straße im Bereich der Eisenbahnbrücke in Bischofswerda ist aufgehoben. Damit kommt man jetzt wieder ohne Umweg von der Süd- in die Innenstadt und zurück.

Seit September war die wichtige Innenstadtstraße gesperrt. Zunächst wurden Erkundungen für eine Telekom-Leitung durchgeführt, anschließend erneuerte die Wasserversorgung Bischofswerda GmbH eine Trinkwasserleitung. Ursprünglich waren die Arbeiten nach Aussage der Stadtverwaltung vom September bis zum 16. November geplant. Doch die Bauleute wurden eine Woche früher fertig.

Anzeige
Hinter den Kulissen der Saftpressen

Am 21. September 2019 haben Interessierte die Möglichkeit zu erfahren, wie der leckere Saft in die Flasche kommt. 

Die jetzt ausgeführten Arbeiten waren ein Vorgriff aufs nächste Jahr. Dann will die Deutsche Bahn die mehr als 150 Jahre alte Granitbrücke abreißen und durch ein neues Bauwerk ersetzen. Nach jüngsten Aussagen der Bahn sollen die Brückenbauarbeiten im März beginnen. Gebaut wird bei Vollsperrung voraussichtlich bis Jahresende 2019. (SZ/ir)