merken

Döbeln

Freie Fahrt über die Kreisel

Die Bauarbeiten am Verkehrsknotenpunkt sind beendet. Alle Straßen rund um Hartha sind wieder befahrbar. Es ist aber nur eine kurze Verschnaufpause für die Kraftfahrer. 

Nach Sieben Wochen Bauzeit rollt der Verkehr am Harthaer Kreuz wieder über die Kreisel.
Nach Sieben Wochen Bauzeit rollt der Verkehr am Harthaer Kreuz wieder über die Kreisel. © Dietmar Thomas

Hartha. Der Verkehr rollt wieder über das Harthaer Kreuz. Die Arbeiten an den beiden Kreiseln und den angrenzenden Straßenabschnitten sind nach reichlich sieben Wochen abgeschlossen. 

Allerdings gibt es für die Kraftfahrer nur eine kurze Verschnaufpause. Ab Mittwoch, 26. Juni, ist die direkte Fahrt auf der B 175 von Döbeln nach Hartha nicht mehr möglich. Dann beginnt der letzte Abschnitt der Fahrbahnsanierung zwischen dem Abzweig Nauhain und dem Ortseingang Hartha.

Anzeige
spektakuläres Autokino bei Cars and Stars
spektakuläres Autokino bei Cars and Stars

Eines der größten Autokinos Deutschlands steht im Dresdner Ostragehege

Durch die Vollsperrung bleibt die weiträumige Umleitung über Leisnig und Waldheim in die Richtungen Mittweida, Rochlitz und Geringswalde erhalten. Bis Mitte Juli müssen die Arbeiten abgeschlossen sein. Denn dann soll die B 175 während der Sanierung von Fahrbahnen an zwei Kreiseln an der B 176 in Colditz als Umleitungsstrecke dienen. 

Mehr zum Thema Döbeln