merken
Döbeln

Freilichtkonzert unterm Balkon

Das Streichquartett der Mittelsächsischen Philharmonie spielte vor dem Pflegeheim. Und das nicht zum ersten Mal.

Am Awo-Pflegeheim gab es am Mittwoch musikalische Unterhaltung für die Bewohner.
Am Awo-Pflegeheim gab es am Mittwoch musikalische Unterhaltung für die Bewohner. © Dietmar Thomas/Archiv

Döbeln. Die Musiker des Streichquartetts der Mittelsächsischen Philharmonie – Kerstin Guzy und Sophia Heide (Violine), Nina Trabichoff (Viola) und Michael Fallenstein (Violoncello) – haben am Mittwoch am Awo-Pflegeheim an der Unnaer Straße die Instrumente ausgepackt. Sie gaben ein kleines Freiluftkonzert.

Die Bewohnerinnen und Bewohner hörten von zwei Balkonen und der Terrasse aus zu. Für die andere Hälfte der Bewohnerschaft wurde die Aufführung auf der anderen Seite des Hauses wiederholt. „Dadurch müssen wir die Bewohner nicht vermischen“, sagte René Lattner, Leiter des Pflegeheims. 

Anzeige
"Capriccio" im Semperoper-Stream erleben
"Capriccio" im Semperoper-Stream erleben

Ab Pfingstsamstag ist die hochkarätig besetzte Dresdner Neuproduktion unter der Musikalischen Leitung von Christian Thielemann im Streaming-Angebot.

Im Heim gelten nach wie vor strenge Hygienebestimmungen, auch wenn dieser etwas gelockert wurden und Besuche von Verwandten im Bereich des Möglichen wieder gestattet sind. „Wir freuen uns. Das ist ein schönes Angebot in dieser Zeit“, sagte Lattner. Das Streichquartett hatte auch schon im Awo-Pflegeheim an der Nordstraße gespielt. In der vergangenen Woche gaben die Bläser der evangelischen Gemeinde ein kleines Konzert.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln