merken
Freital

Was soll auf die Freital-Briefmarke?

Noch bis zum 15. Juli können Vorschläge eingereicht werden. Dabei sind der Kreativität fast keine Grenzen gesetzt.

Alexander Hesse, Marketingleiter bei Post Modern, sucht das Motiv für die Briefmarke zu Freitals 100-jährigem Stadtjubiläum.
Alexander Hesse, Marketingleiter bei Post Modern, sucht das Motiv für die Briefmarke zu Freitals 100-jährigem Stadtjubiläum. © Post Modern

Noch ist es nicht zu spät. Das Motiv für die Briefmarke zu Freitals 100-jährigem Stadtjubiläum ist noch offen. Vorschläge können noch bis zum 15. Juli eingereicht werden. Was wollen Sie auf der Briefmarke sehen? Bauwerke, Menschen, Objekte, Gemälde – alles ist möglich. Ein Bezug zu Freital und dem 100. Stadtjubiläum sollte natürlich gegeben sein.

„Sowohl Quer- als auch Hochformate sind umsetzbar“, sagt Alexander Hesse, Marketingleiter bei Post Modern. In Kooperation mit der Stadt Freital und der Redaktions- und Verlagsgesellschaft Freital-Pirna mbH, die auch die Sächsische Zeitung herausgibt, wird Post Modern zum 1. Oktober 2020 eine offizielle 70-Cent-Sonderbriefmarke veröffentlichen. Damit können Standardbriefe innerhalb Deutschlands versendet werden.

Anzeige
"Was hast du zu essen mit, Mama?"
"Was hast du zu essen mit, Mama?"

Kaum sind die ersten Meter zurückgelegt, ertönt lautstark diese Frage. Denn so schön das Wandern ist, ohne Picknick ist der Spaß nur halb so groß.

„Wir sind auf die Vorschläge der Freitaler gespannt und freuen uns schon auf die kreative Umsetzung für die Briefmarke in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung“, so Hesse. (SZ)

Weiterführende Artikel

100 Kilometer zu Fuß zum Tag der Sachsen

100 Kilometer zu Fuß zum Tag der Sachsen

Freital übernimmt den Staffelstab zum größten Volksfest im Freistaat. Die Übergabe ist anders als sonst.

Mitmachen können Sie über das Beteiligungsportal der Stadt Freital oder per Post an Stadt Freital, Dresdner Straße 56, 01705 Freital, Stichwort: Briefmarke; Einsendeschluss ist der 15. Juli.

Mehr Nachrichten aus Freital lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen. 

Mehr zum Thema Freital