merken
Freital

Freital sucht Gastronomen für 100-Jahr-Feier

Auf dem Freitaler Neumarkt soll am ersten Oktoberwochenende ein großes Fest stattfinden. Die Gäste haben natürlich auch mal Hunger.

Es muss nicht immer Bratwurst sein: Für das erste Oktoberwochenende sucht die Stadt Imbissbetreiber.
Es muss nicht immer Bratwurst sein: Für das erste Oktoberwochenende sucht die Stadt Imbissbetreiber. © Karl-Ludwig Oberthuer

Nach der Absage von zahlreichen Veranstaltungen anlässlich des 100. Gründungsjubiläums lassen sich die Organisatoren im Freitaler Rathaus nicht entmutigen und planen ein großes Geburtstagsfest. Es soll am ersten Oktoberwochenende auf dem Neumarkt stattfinden. Dafür werden nun noch Imbissbetreiber gesucht.

Anzeige
Der kaufmännische Blick
Der kaufmännische Blick

Elektrotechnikermeister Marco Schober absolviert in njumii berufsbegleitend die Weiterbildung zum Betriebswirt.

An drei Tagen ist ein abwechslungsreiches Programm geplant. So soll es am Freitagabend, dem 1. Oktober, einen Festakt geben. Das ist genau der Tag, an dem sich die Stadtteile Döhlen, Potschappel, Deuben, Schweinsdorf und Niederhäslich zur Stadt Freital zusammenschlossen.

Abwechslungsreiches Programm geplant

Am Samstag, dem 2. Oktober 2021, feiern auf dem Neumarkt und im angrenzenden Windbergpark die Freitaler Vereine. "Mitmach-Angebote sowie ein attraktives Bühnenprogramm unter anderem mit Bands aus Freital und Umgebung laden zum Verweilen ein", heißt es aus dem Rathaus. Später werden eine Lasershow und eine deutschlandweit bekannte Band den Abend abrunden.

Am Sonntag findet vormittags im Windbergpark ein kunterbuntes Kinderfest statt, während auf dem Neumarkt abwechslungsreiche und moderne, aber auch klassische Stücke von zahlreichen Spielmannszügen dargeboten werden. Nachmittags zieht eine Jubiläumsparade entlang der Dresdner Straße.

Regionale Küche bevorzugt

Genauso abwechslungsreich stellt man sich im Rathaus die Gastronomie vor. Regionale Besonderheiten seien ebenso erwünscht wie ausgefallene Ideen, heißt es.

Weiterführende Artikel

Was taugt das Freitaler Stadtspiel?

Was taugt das Freitaler Stadtspiel?

Freital hat ein Spiel herausgebracht, das dazu ermutigen soll, die Stadt zu entdecken. Doch macht das Spaß? Volontärin Angelina Sortino hat es getestet.

Wer einen Imbiss-Stand betreiben möchte, kann sich bis zum 23. Juli 2021 bewerben. Kontakt ist der Leiter des Hains Freizeitzentrums Freital, Daniel Wirth, unter der E-Mail-Adresse [email protected].

Die Technischen Werke Freital GmbH als Betreiber des Hains unterstützen die Stadtverwaltung Freital bei den Vorbereitungen sowie der Durchführung des Festes.

Mehr zum Thema Freital