merken
Freital

Freital: AfD fordert mehr Hundetoiletten

In Freital gibt es 20 Behälter zur Entsorgung der Häufchen. Zu wenig, heißt es seitens der AfD-Fraktion mit Verweis auf die Hundesteuer.

In Freital werden rund 1.500 Hunde gehalten. Die Zahl der Hundetoiletten reicht vielen nicht.
In Freital werden rund 1.500 Hunde gehalten. Die Zahl der Hundetoiletten reicht vielen nicht. © Karl-Ludwig Oberthür

Ein Kasten, oben der Beutelspender und darunter der Einwurf - fertig ist die Hundetoilette. 20 solcher Behälter gibt es laut Angaben der Stadtverwaltung in Freital. Zu wenig, sagt Andreas Just. Der Stadtrat der AfD forderte kürzlich in einer Ratssitzung, mehr Hundetoiletten aufzustellen.

"Die Hundesteuer wächst jedes Jahr stetig", begründet er. In Freital werden rund 1.500 Hunde gehalten. Dafür nimmt die Stadt um die 95.000 Euro ein. Das Geld fließt in den allgemeinen Haushalt mit ein, weil die Hundesteuer nicht zweckgebunden verwendet werden muss.

Gesundheit und Wellness
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit und Wellness haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Hunde-Verordnung regelt des Wegräumen

Mehr Hundetoiletten wurden in der Vergangenheit immer mal wieder gefordert. Denn das Problem ist an manchen Ecken unübersehbar: Die Häufchen werden nicht ordnungsgemäß entsorgt. Laut Paragraf fünf der Freitaler Hundepolizeiverordnung müssen die Hinterlassenschaften des Tieres auf Wegen oder Grünflächen vom Gassigeher weggeräumt werden.

Allerdings beklagen viele Freitaler Hundebesitzer in den Diskussionsforen im Internet, dass es zu wenige öffentliche Abfallbehälter oder Hundetoiletten gebe.

Ein Konflikt, den auch schon andere Stadträte ansprachen. So forderten die Freien Wähler in der Vergangenheit ebenfalls mehr Mülleimer, auch im Hinblick auf die Hundehaltung.

Mehr Nachrichten aus Freital lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Freital