Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Freital
Merken

Freital: Wie ein Apotheker mit dem Unmut umgeht

Fiebersaft gab es bei Frank Opitz in der Stadtapotheke selbst im Dezember. Nun sollte er aber die Lage den treusten Kunden erklären - im Seniorenheim.

Von Gunnar Klehm
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Apotheker Frank Opitz in Freital hat viele Präparate vorrätig. Die Bestellung wird aber immer schwerer.
Apotheker Frank Opitz in Freital hat viele Präparate vorrätig. Die Bestellung wird aber immer schwerer. © Egbert Kamprath

Wie die Versorgungslage mit Medikamenten aktuell aussieht, das wollten die Rentner im Seniorenzentrum Herbstsonne in Freital-Hainsberg mal genauer wissen. "Man hört und liest ja so viel über Engpässe", wird auf den Fluren gemunkelt. Deshalb luden Heimbeirat und Heimleitung gemeinsam den Chef der Stadtapotheke, Frank Opitz, zu einem Gespräch ein.

Ihre Angebote werden geladen...