Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Freital
Merken

Bannewitzer Gemeinderat gestorben

Volker Einert von der Partei Die Linke ist verstorben. Der Politiker saß 26 Jahre im Bannewitzer Gemeinderat und war Kreistagsmitglied.

Von Siri Rokosch
 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Der Kommunalpolitiker Volker Einert (Die Linke) ist gestorben.
Der Kommunalpolitiker Volker Einert (Die Linke) ist gestorben. © [email protected]

Im Alter von 71 Jahren ist der Bannewitzer Politiker Volker Einert verstorben. Wie Bürgermeister Christoph Fröse (parteilos) sagt, sei Einert plötzlich und unerwartet am 29. November verstorben. "Wir verlieren mit ihm eine allseits beliebte und kompetente Persönlichkeit und werden ihm stets in großer Dankbarkeit und freundlicher Verbundenheit gedenken", betont Fröse.

Volker Einert saß seit 1994 im Bannewitzer Gemeinderat und war bis 2013 zudem als Friedhofsverwalter des kommunalen Friedhofs tätig. Außerdem saß er bis zum Schluss für die Linke im Kreistag Sächsische Schweiz-Osterzgebirge.

Der leere Stuhl im Bannewitzer Gemeinderat wird am Dienstag bei der letzten Sitzung dieses Jahres nicht besetzt sein, sagt der Bürgermeister. "Die Ersatzkandidatin wird erst im nächsten Jahr im Gemeinderat dazustoßen." Somit gibt es bis dahin 14 Räte plus den Bürgermeister. Die Partei Die Linke hält nur einen Sitz inne.

Mehr Nachrichten aus Freital lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.