Freital
Merken

Freital: Angehende Tischler zeigen Gesellenstücke

Im Freitaler Berufsschulzentrum werden am Sonnabend edle Handwerksprodukte ausgestellt.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Felicia Weidensdörfer von der Tischlerei Auerbach und Hahn Grumbach mit ihrem Esstisch mit massiver Olivenholzplatte.
Felicia Weidensdörfer von der Tischlerei Auerbach und Hahn Grumbach mit ihrem Esstisch mit massiver Olivenholzplatte. © Egbert Kamprath

Felicia Weidensdörfer von der Tischlerei Auerbach und Hahn in Grumbach wischt noch mal über ihren Esstisch mit massiver Olivenholzplatte. Am Freitag bewerteten die Prüfer ihr Gesellenstück. Wer sich für edle Handwerksprodukte interessiert, der kommt am Sonnabend auf seine Kosten. Dann kann ab 10 Uhr jeder die Gesellenstücke anschauen, die 19 angehende Tischler in der Pausenhalle im Freitaler Berufsschulzentrum, Otto-Dix-Straße 2, öffentlich ausstellen.

Der Aufbau des Großschreibtischs von Arik Igel (re.) von der Tischlerei TIG Wilschdorf.
Der Aufbau des Großschreibtischs von Arik Igel (re.) von der Tischlerei TIG Wilschdorf. © Egbert Kamprath

Besonders opulent ist dabei der Großschreibtisch von Arik Igel von der Tischlerei TIG Wilschdorf. (SZ)

Einkaufen und Schenken
Nur einen Klick entfernt
Nur einen Klick entfernt

Hier erhalten Sie nützliche Tipps und die aktuellsten Neuigkeiten rund ums Thema Einkaufen und Geschenke aus Ihrer Region.