Freital
Merken

Freital: Verkehr auf Rabenauer Straße weiter beeinträchtigt

Nach einer Gashavarie wird nach weiteren Lecks gesucht. Das kann Wochen dauern.

Von Gunnar Klehm
 2 Min.
Teilen
Folgen
Der Verkehr aus Rabenau kommend wird über die Tulpenstraße umgeleitet.
Der Verkehr aus Rabenau kommend wird über die Tulpenstraße umgeleitet. © Egbert Kamprath

Auf der Rabenauer Straße in Freital gab es kürzlich eine Gashavarie an einem defekten Hausanschluss. Die Ursache wurde zwar gefunden und repariert. Die Gasversorgung in dem Bereich konnte somit wieder hergestellt werden.

Wie die Stadt Freital jetzt allerdings mitteilte, sind darüber hinaus noch Messungen und Untersuchungen auch im Umfeld notwendig, um möglicherweise vorhandene weitere Gasaustritte oder Leitungsdefekte zu erkennen und abzustellen. Dies werde einige Zeit in Anspruch nehmen. Abhängig von den Ergebnissen könne das "mehrere Tage oder Wochen" dauern.

Nach Ursache der Havarie wird noch gesucht

Deshalb bleibt die Verkehrsführung auf der Rabenauer Straße zwischen Hainsberger Straße und Tulpenstraße bis auf Weiteres geändert. Der Verkehr aus Rabenau kommend wird laut Stadt über die Tulpenstraße umgeleitet. Diese ist als Einbahnstraße eingerichtet. In Richtung Rabenau bleibt der Verkehr auf der Rabenauer Straße.

Die Ampelanlage Rabenauer Straße/Hainsberger Straße bleibt außer Betrieb. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, in dem Bereich jetzt besonders auf Fußgänger zu achten, die die Fahrbahn im Kreuzungsbereich überqueren.

Die Havarie wurde durch die Meldung eines Anwohners bekannt, der erheblichen Gasgeruch wahrnahm. Eine Messung der Freitaler Stadtwerke GmbH (FSW) hatte das bestätigt, bei der sehr hohe Gaskonzentrationen festgestellt wurden.

Untersuchungen, was das Gasleck genau verursacht hat, seien eingeleitet worden. "Für die Bevölkerung besteht jedoch keine Sicherheitsgefahr und keine Gefährdung der Versorgungssicherheit", teilte die Stadt mit.