merken
PLUS Freital

Tom Pauls erobert Schloss Burgk

Anlässlich des 100-jährigen Stadtgeburtstags plant Freital ein ganz besonderes Konzert. Wo es jetzt schon Ticket zu kaufen gibt.

Tom Pauls als Ilse Bähnert, die er auch am 8. Juli wieder verkörpern wird.
Tom Pauls als Ilse Bähnert, die er auch am 8. Juli wieder verkörpern wird. © Daniel Förster

Ein besonderes Konzerterlebnis mit Regionalbezug, das versprechen die Stadt Freital und die städtischen Gesellschaften den Besucher ihrer Sommerkonzerte im Schloss Burgk. In den beiden Veranstaltungen, die am 7. und 8. Juli jeweils 19 Uhr beginnen, wird der Kabarettist Tom Pauls die Hauptrolle spielen.

Am Mittwoch, dem 7. Juli, veröffentlicht der Vollblutsachse Pauls seine ganz privaten Erinnerungen. Unter dem Titel "Das wird mir nicht noch mal passieren. Meine fabelhafte Jugend" lässt der gebürtige Leipziger sein Publikum hautnah teilhaben am Siegen und Scheitern des heranwachsenden Künstlers. Musikalisch begleitet wird Pauls dabei vom Freddie-Ommitzsch-Studio-Ensemble.

TOP Reisen
TOP Reisen
TOP Reisen

Auf ins Weite, ab in die Erholung! Unsere Top Reisen der Woche auf sächsische.de!

Begleitet von Tuba und Piano

Am Donnerstag, dem 8. Juli, wird Pauls in die Rolle der Ilse Bähnert schlüpfen. Die lustige Witwe aus Sachsen erzählt erstmals ihre musikalische Biografie, denn ihr Vater arbeitete früher im Gewandhausorchester zu Leipzig, Ilse Bähnert selbst stand einst auf der Bühne der Staatsoperette und dirigierte schon die Dresdner Philharmonie und die Elbland Philharmonie Sachsen.

Begleitet wird die quirlige Rentnerin von zwei brillanten Musikern, der Pianistin Masumi Sagakami und Tuba-Professor Jörg Wachsmuth sowie der Elbland Philharmonie Sachsen unter Leitung von Chefdirigent Ekkehard Klemm.

Weiterführende Artikel

Tom Pauls: "Das Leben ist meist chaotisch"

Tom Pauls: "Das Leben ist meist chaotisch"

Die Kunst, das Virus und der Sachse: Ein Gespräch über den Jahreswechsel in verrückten Zeiten.

Tom Pauls findet Lockdown für Kultur überzogen

Tom Pauls findet Lockdown für Kultur überzogen

Mit deutlichen Worten kritisiert der Kabarettist Tom Pauls die erneute Schließung von Kultureinrichtungen. Auch andere Künstler sind entsetzt.

Der Ticketvorverkauf für beide Veranstaltungen beginnt am Dienstag, dem 15. Juni. Zu kaufen gibt es die Karten im „Hains“-Freizeitzentrum. Ein Ticket kostet zwischen 34,50 und 39,50 Euro.

Die Daten zur Kontaktnachverfolgung werden beim Kartenkauf aufgenommen. Außerdem benötigen die Konzertgäste einen aktuellen Negativ-Testnachweis, sofern sie nicht nachweislich bereits vollständig geimpft oder genesen sind.

Mehr zum Thema Freital