Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Freital
Merken

39 neue Wohnungen für Freital

Die Wohnungsgesellschaft Freital plant seit Längerem einen Neubau an der Leßkestraße. Nun gibt es einen Namen für das Projekt und konkrete Pläne.

Von Annett Heyse
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Noch Wiese, bald Wohnhaus-Baustelle: An der Leßkestraße entsteht ein Wohn- und Geschäftskomplex.
Noch Wiese, bald Wohnhaus-Baustelle: An der Leßkestraße entsteht ein Wohn- und Geschäftskomplex. © Egbert Kamprath

Noch ist hier, zwischen Weißeritz, Ärztehaus am Neumarkt und Leßkestraße eine Wiese. Die Grünfläche ist von geringem ökologischen Wert, interessanter ist allerdings ihre Lage: mitten im Zentrum und trotzdem etwas abseits, mit Ausblick auf den Windberg. Ein Filetstück, welches sich die Wohnungsgesellschaft Freital (WGF) vor Längerem gesichert hat. Das städtische Unternehmen plant, die Wiese zu bebauen. Nun stellt die WGF erstmals konkrete Pläne der Öffentlichkeit vor und einen Namen für das Projekt: Windbergterrassen.

Ihre Angebote werden geladen...