merken
PLUS Freital

Verbrannter Müll liegt weiter bei Netto

Anwohner beschweren sich über den Unrat auf dem Parkplatz eines Discounters in Freital-Zauckerode. Die Stadtverwaltung wird aktiv. Was das gebracht hat.

Am Dienstag, dem 8. Juni, liegt die verbrannte Tonne noch auf dem Netto-Parkplatz.
Am Dienstag, dem 8. Juni, liegt die verbrannte Tonne noch auf dem Netto-Parkplatz. © SZ/Angelina Sortino

Sommerhitze und herumliegender Müll sind eine unangenehme Kombination. Dementsprechend viele Anwohner, die in der Nähe des Netto-Marktes in der Wilsdruffer Straße in Freital leben, haben sich beim Ordnungsamt über den Müll auf dessen Parkplatz beschwert.

In einer Ecke hinten auf dem Parkplatz des Discounters stehen bis vor Kurzem mehrere Tonnen und Container, auf und neben denen sich Unrat stapelt. Glasflaschen, Pappe und Plastiktüten - alles liegt wild durcheinander. Einer der Container scheint zudem abgebrannt zu sein. Das geschmolzene Plastik hat sich mit dem Abfall vermischt und bedeckt großflächig den Parkplatzboden.

Anzeige
Reiseapotheke? Diese Produkte sind Pflicht!
Reiseapotheke? Diese Produkte sind Pflicht!

Wer jetzt endlich wieder wandern oder verreisen will, sollte einige Produkte mitnehmen, um seinen Urlaub jederzeit genießen zu können.

Auch bei der SZ-Redaktion melden sich Leser, die verärgert sind. Der Müll sei laut ihrer Aussage seit mehreren Wochen nicht entsorgt worden. Die Standverwaltung hat Verständnis für den Unmut der Anwohner: "Die vorgebrachten Hinweise bezüglich des Zustandes des Abfallcontainerstandplatzes sind nachvollziehbar", so Pressesprecher Matthias Weigel.

In der ersten Juniwoche stapelt sich der Müll noch auf dem Parkplatz der Netto-Filiale.
In der ersten Juniwoche stapelt sich der Müll noch auf dem Parkplatz der Netto-Filiale. © Egbert Kamprath
Eine der Tonnen ist abgebrannt.
Eine der Tonnen ist abgebrannt. © Egbert Kamprath
Der Container lässt sich nicht mehr schließen. Zu viel Müll ...
Der Container lässt sich nicht mehr schließen. Zu viel Müll ... © Egbert Kamprath

Man könne jedoch nicht tätig werden, erklärt er. Denn der Parkplatz befinde sich in Unternehmens-Eigentum. "Somit ist die Einleitung von Zwangsmaßnahmen durch die Stadtverwaltung Freital nahezu ausgeschlossen."

Fragt man bei den Mitarbeitern des Marktes nach dem Müll, heißt es nur, man wisse nicht, was damit sei und zu wem er gehöre. Die Netto-Pressestelle hingegen erklärt auf Anfrage: "Die geschilderten Zustände an dieser Filiale entsprechen in keiner Weise unseren Unternehmensrichtlinien." Man habe die Entsorgung des Mülls bereits beauftragt.

Mittlerweile sehen die Tonnen deutlich besser aus.
Mittlerweile sehen die Tonnen deutlich besser aus. © SZ/Angelina Sortino
Doch die abgebrannte Mülltonne liegt weiterhin auf dem Supermarkt-Parkplatz.
Doch die abgebrannte Mülltonne liegt weiterhin auf dem Supermarkt-Parkplatz. © SZ/Angelina Sortino

Auch die Stadtverwaltung ist aktiv geworden. Pressesprecher Weigel: "Wir haben die Hinweise sehr ernst genommen und uns umgehend an die zentrale Objektverwaltung des Unternehmens gewandt sowie die Verantwortlichen des Marktes eindringlich darauf hingewiesen, Ordnung und Sauberkeit einzuhalten." Die Beräumung des Mülls in Zauckerode sei laut Weigel mittlerweile erfolgt.

Weiterführende Artikel

Wegen Corona: zu viel Müll in Löbau

Wegen Corona: zu viel Müll in Löbau

Essen zum Mitnehmen verursacht eine Menge Verpackungsmüll. Die Papierkörbe quellen über. Warum die Stadt dem Problem nicht Herr wird.

Wie deutscher Müll Niederschlesien überflutet

Wie deutscher Müll Niederschlesien überflutet

Abfalltransporte von Deutschland nach Polen sind ein Problem – nicht nur die illegalen. Ein Fall aus Tuplice.

Millionen Tonnen Müll in Sachsens Natur

Millionen Tonnen Müll in Sachsens Natur

Müll in der Masse von 60.000 Blauwalen landet jährlich in Sachsens Umwelt. Hauptverursacher sind nicht Privathaushalte - sondern die Industrie.

Zwar sind die Müllsäcke rund um die Tonnen mittlerweile tatsächlich verschwunden, doch der verbrannte Container liegt weiterhin auf dem Parkplatz. Auf SZ-Anfrage erklärt Christina Stylianou, Leiterin Unternehmenskommunikation von Netto: "Die Tonne wird ebenfalls entsorgt." Außerdem solle die Installation von verschließbaren Müllbehältern verhindern, dass der Parkplatz ein weiteres Mal zugemüllt wird.

Mehr zum Thema Freital