merken
Freital

Wasser in Zauckerode läuft wieder besser

Der Bachlauf im Mehrgenerationenpark in Freital wurde kürzlich repariert. Damit hofft man, auch ein ganz bestimmtes Problem in den Griff zu bekommen.

Schön naturbelassen, aber oft ausgetrocknet - der Bachlauf stand in der Kritik. Nun wurde er repariert.
Schön naturbelassen, aber oft ausgetrocknet - der Bachlauf stand in der Kritik. Nun wurde er repariert. © Karl-Ludwig Oberthuer

Trübe Brühe oder gar kein Wasser - in der Vergangenheit gab es immer wieder Kritik am Zustand des Wasserlaufes im Mehrgenerationenpark Freital-Zauckerode. Vor allem in den Sommermonaten war das künstliche Gewässer regelmäßig trockengefallen. Damit soll es nun ein Ende haben. Wie die Stadtverwaltung vor Kurzem mitteilte, wurde der kleine Bach erneuert. Auf seinen ersten 50 Metern ab dem Quellstein wurde das Gerinne mit Beton neu hergestellt. Auch die Ufersteine wurden in Beton eingefasst, sodass sie nun fest sitzen und nicht mehr herausgenommen werden können. Die Kosten lagen bei 15.000 Euro.

Die Maßnahme sollen die ständigen Wasserverluste vermeiden, die durch die Versickerung auftraten. Im kommenden Jahr, so die Planung, sollen auch die restlichen Abschnitte des Bachlaufes sowie der Teich repariert werden - allerdings nur, wenn dafür genügend Geld vorhanden ist. 

Anzeige
Pflegestudium: Bachelor & Berufsabschluss
Pflegestudium: Bachelor & Berufsabschluss

Studium und Pflegepraxis vereinen? Bewerben Sie sich bis zum 1. April 2021 an der ehs Dresden für den Bachelor-Studiengang Pflege!

Der Bachlauf wird über einen Brunnen versorgt. Das Wasser sprudelt aus einem Quellstein - allerdings nur, wenn der Brunnen eine entsprechende Menge führt. Besonders in den vergangenen Sommern kam im Bach kaum noch Wasser an. Das lag vor allem am fehlenden Niederschlag, möglicherweise streikte auch die Technik. Deshalb wurden im Zuge der Bauarbeiten nun auch eine Reinigung des Brunnens und eine Neueinstellung der Pumpe beauftragt. Man hoffe, heißt es aus dem Rathaus, dass in Zukunft an mehr Tagen als bisher einem Freizeitvergnügen am Wasser nichts entgegenstehe.    

Mehr Nachrichten aus Freital lesen Sie hier. 

Täglichen kostenlosen Newsletter bestellen. 

Mehr zum Thema Freital