merken
PLUS Freital

Kreischaer Ortsteil bekommt die nächste Baustelle

Der Borthener Weg in Gombsen ist nicht nur oberirdisch in einem desolaten Zustand. Das soll sich jetzt ändern.

Am Borthener Weg in Gombsen werden bald Trinkwasser- und Gasleitungen sowie Stromkabel verlegt.
Am Borthener Weg in Gombsen werden bald Trinkwasser- und Gasleitungen sowie Stromkabel verlegt. © Karl-Ludwig Oberthür

Löcher, Flicken und ein nur notdürftig verfüllter Baugraben - der Borthener Weg im Kreischaer Ortsteil Gombsen ist in einem schlechten Zustand. Nun wird die Stichstraße in ein Wohngebiet zur nächsten Baustelle in dem Dorf.

Die Gemeinde lässt die Trinkwasserleitungen und die Straßenbeleuchtung erneuern. Gleichzeitig baut die Sachsen Energie Gas- und Elektroleitungen neu. Anschließend erhält die Straße eine neue Deckschicht. Die Arbeiten wurden gemeinsam ausgeschrieben und sollen unter Federführung der Gemeinde durchgeführt werden.

Anzeige
Offene Türen am Zootag
Offene Türen am Zootag

Am 19. September 2021 können Besucher auch einen Blick in die Futtermeisterei im Zoo Dresden werfen.

Der Gemeinderat vergab einen entsprechenden Bauauftrag an die Dresdner Niederlassung der Firma Strabag. Die Gesamtkosten liegen bei 181.000 Euro, wovon der Energieversorger etwas über 30.000 Euro übernimmt. Weitere 85.000 Euro steuert der Kreischaer Trink- und Abwasserbetrieb bei, 65.000 Euro kommen aus der Gemeindekasse.

Für die Gombsener ist es die nächste Baustelle im Ort. In den vergangenen zweieinhalb Jahren wurde die Ortsdurchfahrt unter Vollsperrung grundhaft ausgebaut.

Geplant ist zudem, die Kreischaer Straße zu erneuern - inklusive Tiefbau an sämtlichen Ver- und Entsorgungsleitungen sowie dem Bau einer völlig neuen Regenentwässerung. Dafür wartet Kreischa auf Fördermittel, um das Vorhaben finanziell stemmen zu können.

Mehr zum Thema Freital