merken
Pirna

SOE: Hier werden Straßen repariert

Mehr als zwei Millionen Euro reichen für knapp sechs Kilometer Straße im Landkreis an fünf verschiedenen Orten.

Symbolfoto
Symbolfoto © Klaus-Dieter Brühl

Die Kreisstraße 9022 bei Hirschbach (Glashütte) kann auf einer Länge von rund 1.600 Metern instandgesetzt werden. Darüber informierte Heiko Weigel (CDU), der Baubeigeordnete des Landrats. Das ist eine von fünf Baumaßnahmen des Landkreises, die über das Instandsetzungsprogramm 2021 finanziert werden.

Für dieses Jahr stellt der Freistaat für Kreisstraßen im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge Mittel aus dem Kommunalen Finanzausgleich von 2,18 Millionen Euro zur Verfügung. Neben den fünf Straßeninstandsetzungen sind zudem eine Brückenbaumaßnahme und einige kleinere Instandsetzungsmaßnahmen an Entwässerungseinrichtungen und Bordsteinen geplant.

Anzeige
Geld für Vereine, Projekte, mehr Zuversicht!
Geld für Vereine, Projekte, mehr Zuversicht!

Mit einem Crowdfundingprojekt unterstützt die Volksbank Dresden-Bautzen eG gemeinnützige Projekte.

Weiterführende Artikel

Heidenau: Bauverzug bei Kanalarbeiten

Heidenau: Bauverzug bei Kanalarbeiten

Seit 17. Mai wird auf der Gabelsberger-, Körner- und Fröbelstraße der Kanal saniert. Das hat Umleitungen und Einschränkungen zur Folge. Eine dauert länger.

Freital startet neues Straßenbau-Projekt

Freital startet neues Straßenbau-Projekt

Es geht um die Gitterseer Straße. Betroffen sind auch 50 Gewerbebetriebe. Der Stadtrat bewilligt eine Extra-Summe, um einen guten Bauablauf hinzubekommen.

15 Dippser Straßen, an denen was geschehen muss

15 Dippser Straßen, an denen was geschehen muss

Die Stadt Dippoldiswalde plant dieses Jahr 272.000 Euro für die Straßeninstandhaltung. Dem stehen viele dringende Vorhaben gegenüber.

Straßeninstandsetzungen erfolgen jeweils auf rund 500 Metern in den Ortsdurchfahrten von Löwenhain und Reichenau. Zudem ist der erste Bauabschnitt der Fahrbahninstandsetzung zwischen Thürmsdorf und Weißig auf rund 1.200 Metern Länge sowie der Kreisstraße 9081 zwischen Tharandt und Kurort Hartha auf rund 1.700 Metern vorgesehen.

Noch mehr Nachrichten aus Pirna, Freital, Dippoldiswalde und Sebnitz.

Mehr zum Thema Pirna