merken
Freital

Im Schloss Nöthnitz wird wieder musiziert

Nach der coronabedingten Pause beginnen nächsten Monat im Schloss Nöthnitz wieder Veranstaltungen.

Im Schloss Nöthnitz werden wieder Kulturveranstaltungen geplant.
Im Schloss Nöthnitz werden wieder Kulturveranstaltungen geplant. © Egbert Kamprath

Die Vorfreude ist bereits groß. Im nächsten Monat finden im Schloss Nöthnitz wieder Veranstaltungen statt. Die Corona-Zwangspause wird beendet. Wie die Vorstandsvorsitzende des 2019 gegründeten Fördervereins, Irmela Werner, mitteilt, heißt es nach acht Monaten Kulturabstinenz am 4. Juli, ab 17 Uhr, „Barock und Schokolade“.

Autohaus Dresden
Eines der besten Autohäuser in Deutschland
Eines der besten Autohäuser in Deutschland

Dresden braucht starke und innovative Unternehmen, wie das Autohaus Dresden. Der Opelhändler ist seit über 25 Jahren tief mit der Region verwurzelt.

Weiterführende Artikel

Bannewitz: Neustart im Schloss Nöthnitz

Bannewitz: Neustart im Schloss Nöthnitz

In historischen Mauern können Besucher wieder Kultur erleben – und Neues entdecken. Der Eigentümer will einen Teil der Immobilie verkaufen.

Hinter dem Titel verbirgt sich ein Konzert mit Lesung zu Francesco Algarotti. Am Klavier ist Daniel Heyne zu erleben. Die Lesung gestaltet Klaus-Werner Haupt. Weitere Konzerte sind im Schloss am 11. und 26. September sowie am 9. Oktober geplant. Wegen der weiterhin geltenden Hygienevorschriften können laut Werner allerdings nur etwa 40 der 80 Plätze im Festsaal besetzt werden. Reservierungen sind über die Homepage des Vereins möglich. (SZ/fle)

Mehr zum Thema Freital