SZ + Freital
Merken

Osterzgebirge: Jäger retten 60 Kitze vor dem Häcksel-Tod

Der Jagdverband hatte erst im Frühjahr eine Drohne angeschafft, um die in den Wiesen versteckten Jungtiere aufzuspüren, bevor der Mäher kommt.

Von Annett Heyse
 3 Min.
Teilen
Folgen
Vor dem Mähwerk gerettet: Zwei Kitze werden an den Waldrand getragen.
Vor dem Mähwerk gerettet: Zwei Kitze werden an den Waldrand getragen. © privat

Wie niedlich ist das denn? Zwei Rehkitze liegen, dick von frischem Gras umhüllt, in einer Plastikbox und werden vorsichtig in Richtung Waldrand getragen. Irgendwo im Dickicht versteckt warten schon die Ricken, um den Nachwuchs schnell fortzulocken vom Treiben auf dem Grünland. Denn dort droht den Jungtieren Lebensgefahr, wenn die Traktoren zur Grasmahd anrollen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!