merken
Freital

Bald freie Fahrt in Gombsen

Nach einem Jahr Bauzeit ist die Ortsdurchfahrt fertig. Noch in dieser Woche soll die Freigabe erfolgen. Aber es gibt noch etwas zu tun.

Die Baumschulenstraße, hier ein Bild von Ende April, wurde zur Dauerbaustelle, aber nun ist sie fertig.
Die Baumschulenstraße, hier ein Bild von Ende April, wurde zur Dauerbaustelle, aber nun ist sie fertig. © Daniel Schäfer

Mehrmals verschoben, nun fast fertig: Die Ortsdurchfahrt Gombsen soll voraussichtlich am 23. Juli freigegeben werden. Darüber informierte Kreischas Bürgermeister Frank Schöning kürzlich im Gemeinderat.

"Die Schwarzdecke ist eingebaut, am 22. Juli erfolgt die Zustandsfeststellung", sagte Schöning. Er hoffe, dass man anschließend die Sperrschilder wegräumen könne, sodass der Verkehr wieder von und nach Saida rollen kann.

VARO Direct
Grüner heizen, Haushaltskasse entlasten
Grüner heizen, Haushaltskasse entlasten

Kunden von VARO Energy Direct können jetzt im Rahmen einer besonderen Aktion viel Geld beim Brennstoffeinkauf sparen.

Dennoch seien nach Arbeiten rechts und links der Baumschulenstraße vonnöten, zum Beispiel im Fußwegbereich, informierte Schöning weiter.

Leitungs-Chaos brachte Zeitplan durcheinander

Die Ortsdurchfahrt ist seit 2019 im Bau. Zunächst wurde ein erster Abschnitt zwischen der Straße durchs Lockwitztal und der Rosenschänke saniert. Nachdem dieser im vergangenen Frühsommer fertiggestellt war, folgte der Bau ab der Rosenschänke bergauf bis zum Wohngebiet Am Wasserberg.

Die Arbeiten erwiesen sich als äußerst komplex: Unbekannte Rohre und Leitungen kreuzten das Baufeld, sodass der Zeitplan nicht mehr eingehalten werden konnte. Der lange, schneereiche Winter kam dann noch dazu.

Nun ist der Straßenbau beendet. Die Gemeinde investierte in den grundhaften Ausbau mit neuen Leitungen, Fußwegen und Beleuchtung rund 900.000 Euro.

Mehr zum Thema Freital