merken
PLUS Freital

Kaufbacher bei The Voice of Germany

Manuel Süß hat es in die Pro-Sieben-Castingshow geschafft. Damit ist der Sachse seinem Traum ein Stück näher gekommen.

Der gebürtige Kaufbacher Manuel Süß wird am 22. Oktober bei The Voice Of Germany auftreten.
Der gebürtige Kaufbacher Manuel Süß wird am 22. Oktober bei The Voice Of Germany auftreten. © privat

Vermutlich wird halb Kaufbach, ein Ortsteil von Wilsdruff, am Donnerstagabend vor dem Fernseher sitzen und mitfiebern. Schließlich tritt dort Manuel Süß auf. Er ist einer von ihnen. Der 23-Jährige, dessen Herz seit seiner Kindheit für die Musik schlägt, der seine Kinder- und Jugendzeit in dem Dorf verbracht hat und der inzwischen in Coswig wohnt, tritt in einer bekannten Castingshow der Privatsender Pro Sieben und Sat.1 auf. 

Der junge Mann möchte die Musik zu seinem Beruf machen. Über viele Jahre war er Musikschüler in Wilsdruff. Er nahm Gesangsunterricht, lernte das Gitarre und Klavier spielen. Manuel Süß stand schon auf mehreren Bühnen, so unter anderem beim Weinfest in Meißen. Er spielt aber auch auf Hochzeiten und anderen Festen.

Anzeige
Online Tag der offenen Tür beim DRK
Online Tag der offenen Tür beim DRK

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, dem 25. November 2020, in virtuellen Räumen statt.

"Sein Publikum ist stets zufrieden und es wächst", berichtet sein Vater Thomas Süß, der zusammen mit seiner Frau bei Auftritten hilft und sich auch um den Fanklub kümmert. Anfang des Jahres hat Manuel einen großen Schritt gewagt. Er hat sich bei der Castingshow „The Voice of Germany 2020“ beworben, bei der unter anderem der Sänger Mark Forster sowie die Sängerinnen Yvonne Catterfeld und Stefanie Kloß von Silbermond in der Jury sitzen. Manuel war einer von rund 40.000 Bewerbern. 

Donnerstag ist die Entscheidung

Nach einer ersten Auswahl sind gut 150 Künstler übrig geblieben, die vor die Jury, die hier auch als Coaches, also Förderer, arbeiten, treten dürfen. Manuel ist einer von ihnen. Das Besondere an diesem Sendeformat: In der ersten Runde sieht die Jury die Kandidaten nicht. Sie entscheidet nur anhand der Stimme über Weiterkommen oder Ausscheiden. Aussehen und Auftreten sind zweitrangig. Wie sich Manuel geschlagen hat, wird am Donnerstag, ab 20.15 Uhr, bei Pro Sieben gezeigt.

Hier wird zu sehen sein, ob der gebürtige Kaufbacher den Sprung in die nächste Runde schafft, die sogenannten Battle Round. Diese beginnt mit einem Trainingsprogramm. Danach folgt der nächste Auftritt. In dieser singen jeweils zwei oder drei Kandidaten derselben Coachinggruppe ein Lied gemeinsam. Nach der Entscheidung des jeweiligen Coaches kommt nur ein Kandidat weiter. Es folgen zwei weitere Runden.

Manuel Süß wünscht sich viele Zuschauer und neue Fans, die ihm auf Instagram folgen. Auch sein Vater freut sich auf die Show und hofft, dass sich die Coaches für seinen Sohn umdrehen. "Wir wünschen gleichzeitig viele weitere Auftritte und tatkräftige Menschen, zum Beispiel Agenturen und Songwriter, die ihn auf seinem Weg unterstützen, damit sein Traum vom Berufsmusiker in Erfüllung gehen kann." 

Weiterführende Artikel

"The Voice": Nächste Runde für Manuel Süß

"The Voice": Nächste Runde für Manuel Süß

Das Gesangstalent aus Kaufbach tritt zum dritten Mal bei "The Voice of Germany" an. Jetzt geht es um den Einzug in die Live-Sendung.

"The Voice": Manuel Süß boxt sich durch

"The Voice": Manuel Süß boxt sich durch

Das Musiktalent aus Kaufbach zeigt, dass es auch im Duett singen kann. Silbermond-Frontfrau Stefanie Kloß lobt seinen Charakter.

"The Voice of Germany": Singen im Boxring

"The Voice of Germany": Singen im Boxring

Manuel Süß hat am Donnerstag seinen zweiten Auftritt bei der Castingshow "The Voice of Germany". Geht er k. o. oder schafft er den Einzug in die nächste Runde?

Manuel Süß überzeugt bei The Voice

Manuel Süß überzeugt bei The Voice

Der gebürtige Kaufbacher legte einen fulminanten Auftritt in der Castingshow hin. Nun geht es mit prominenter Hilfe in die nächste Runde.

Falls es nicht gelingt, im Musikgeschäft Fuß zu fassen, dann hat Manuel Süß vorgesorgt. Der junge Mann hat das berufliche Gymnasium und eine Ausbildung zum Sozialassistenten abgeschlossen.

Mehr Nachrichten aus Freital, Wilsdruff und Kaufbach lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Freital