SZ + Freital
Merken

Deportiert vom Schwarzen Meer nach Kasachstan

Tatjana Jurk vom Freitaler Integrationsverein „Das Zusammenleben“ hat ihre Familiengeschichte spät erfahren. Zum Tag der offenen Tür zeigt sie Fotos.

Von Dorit Oehme
 4 Min.
Teilen
Folgen
Vereinsvorsitzende und Spätaussiedlerin Tatjana Jurk (re.) sortiert mit Nelli Gorgotz, ebenfalls Spätaussiedlerin, alte Familienfotos.
Vereinsvorsitzende und Spätaussiedlerin Tatjana Jurk (re.) sortiert mit Nelli Gorgotz, ebenfalls Spätaussiedlerin, alte Familienfotos. © Egbert Kamprath
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!