SZ + Freital
Merken

Neue Abenteuer mit Familie Nussbaum

Anja Schenk aus Kurort Hartha hat die Fortsetzung ihres erfolgreichen Buches fertig. Ohne Unterstützer aber kann es nicht erscheinen.

Von Thomas Morgenroth
 1 Min.
Teilen
Folgen
Für das Cover des neuen Buches (l.) gibt es bereits einen Entwurf.
Für das Cover des neuen Buches (l.) gibt es bereits einen Entwurf. © Anja Schenk

Im vergangenen Jahr erlebte Familie Nussbaum zum ersten Mal ein verrücktes Abenteuer. Anja Schenk aus Kurort Hartha schickte sie mit Onkel Berts bunten Bulli in die Ferien – und prompt ging einiges gründlich schief. Der rasante Kinderroman, erschienen im Verlag World for Kids, wurde ein Überraschungserfolg.

Davon beflügelt, schrieb Anja Schenk einen Nachfolger, auch Illustratorin Marén Gröschel ist wieder mit dabei. „Burgferien mit Familie Nussbaum“ kann allerdings noch nicht erscheinen – es fehlt das Geld für Lektorat, Illustratorin und Druck.

„Der Verlag ist durch die Corona-Krise so gebeutelt, dass er die Vorfinanzierung nicht übernehmen kann“, sagt die Autorin. Sie hat deshalb ein Crowdfunding gestartet. 6.600 Euro muss Anja Schenk bis 18. Juli einsammeln, sonst wird es nichts mit Nussbaums neuem Abenteuer.

https://www.startnext.com/familie-nussbaum