SZ + Freital
Merken

Wie eine Oper aus Deuben in Dresden uraufgeführt wurde

Erinnerungen an einen hoffnungsvollen Freitaler Musiker, der ein Opfer des Zweiten Weltkrieges wurde.

Von Heinz Fiedler
 0 Min.
Teilen
Folgen
Ensembleprobe zu den „Eisheiligen“. Am Flügel Kapellmeister Kurt Striegler (Staatsoper Dresden), neben ihm sitzend Komponist Gerhard Körner.
Ensembleprobe zu den „Eisheiligen“. Am Flügel Kapellmeister Kurt Striegler (Staatsoper Dresden), neben ihm sitzend Komponist Gerhard Körner. © Repro: Thomas Morgenroth
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!