merken
PLUS Freital

Lkw droht umzukippen

Zwischen Mohorn und Dittmannsdorf kam es am Freitag zu einem Unfall, bei dem ein Sattelzug in einen Straßengraben rutschte. Der Fahrer blieb unverletzt.

Der Lkw geriet in eine gefährliche Schräglage und drohte umzukippen.
Der Lkw geriet in eine gefährliche Schräglage und drohte umzukippen. © Roland Halkasch

Auf der Staatsstraße 195 zwischen Mohorn und Dittmannsdorf kam es am Freitagnachmittag, gegen 17.10 Uhr, zu einem Verkehrsunfall.

Ein Volvo-Lkw-Gespann war auf der Staatsstraße in Richtung Mohorn unterwegs. Als der Lkw-Fahrer einem entgegenkommenden, wartenden Pkw ausweichen wollte, geriet der Lkw auf den unbefestigten Straßenrand.

August Holder GmbH
Zuverlässigkeit und Erfahrung
Zuverlässigkeit und Erfahrung

Kettensäge kaputt oder Profi-Gerät für´s Wochenende gesucht? Bei HOLDER kein Problem: Onlineshop, Werkstatt und Leihservice sorgen für funktionierendes und passendes Gerät.

© Roland Halkasch

Der Lastzug rutschte in den Straßengraben und drohte umzukippen. Die Freiwillige Feuerwehr Wilsdruff war im Einsatz und sicherte die Unfallstelle.

© Roland Halkasch

Der Trucker kam mit dem Schrecken davon und blieb unverletzt. Der Lkw musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Die S 195 war wegen des Unfalls gesperrt. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. (hal)

Mehr zum Thema Freital