merken
PLUS Freital

A17-Auffahrt bleibt länger gesperrt

Wer mit dem Auto von Freital und Wilsdruff schnell nach Pirna möchte, muss derzeit kreativ sein. Allerdings nicht mehr lange.

Die Auffahrt zur A 17 in Richtung Pirna/Prag ist von der B 173 derzeit nicht möglich. Grund sind Arbeiten auf der A 17.
Die Auffahrt zur A 17 in Richtung Pirna/Prag ist von der B 173 derzeit nicht möglich. Grund sind Arbeiten auf der A 17. © Foto: Egbert Kamprath

Wer derzeit von Freital und Wilsdruff kommend an der Anschlussstelle Dresden-Gorbitz auf die Autobahn A 17 auffahren will, hat kein Glück. Seit Tagen ist die Auffahrt in Richtung Pirna und Prag gesperrt. Zwar wird an der Auffahrt zur B173 darauf hingewiesen, für viele, die aus Freital anfahren, kommt dieser Hinweis zu spät. Die meisten fahren erst mal in Richtung Dresden weiter. Eine Möglichkeit: Umkehren und die A17-Auffahrt Kreischa ansteuern.

An der Ausschilderung dürfte sich nichts ändern. Denn es ist absehbar, dass die Auffahrt von der Anschlussstelle Dresden-Gorbitz in den nächsten Tagen wieder geöffnet wird. Die Freigabe der Anschlussstelle sollte am 4. Juni ab 5 Uhr erfolgen.

Klinik Bavaria Kreischa
Perspektiven Schaffen - Teamgeist (Er-) leben
Perspektiven Schaffen - Teamgeist (Er-) leben

Wir sind die KLINIK BAVARIA Kreischa - eine der führenden medizinischen Rehabilitationseinrichtungen in Ostdeutschland.

Sperrung verlängert

Am Dienstag informiert Tino Möhring, Sprecher der Halleschen Niederlassung der Autobahn GmbH des Bundes, dass die Sperrung bis zum 8. Juni bestehen bleibt. Die Auffahrt in Richtung Dreieck Dresden-West von der Anschlussstelle Gorbitz bleibt hingegen weiter offen. Hier ist auch in den nächsten Wochen nicht geplant, diese zu schließen, ergänzt er.

Blick auf die Autobahn A17 bei Kesselsdorf. Hier wird gegenwärtig die Fahrbahn erneuert.
Blick auf die Autobahn A17 bei Kesselsdorf. Hier wird gegenwärtig die Fahrbahn erneuert. © Foto: Egbert Kamprath

Anders ist es mit der Auffahrt Richtung Pirna/Prag. Diese wird in den nächsten Wochen nochmals für fünf Tage gesperrt. Grund dafür sind Arbeiten im Bereich der Zschonergrundbrücke, erklärt Möhring. Nach jetzigem Stand wird eine Auffahrt in Richtung Prag vom 22. Juni bis zum 27. Juni nicht möglich sein.

Weiterführende Artikel

Es wird noch enger auf der A17

Es wird noch enger auf der A17

Gegenwärtig werden Winterschäden auf der Autobahn 17 beseitigt, danach kommt ein neuer Fahrbahnbelag. Autofahrer müssen Geduld mitbringen.

Grund für die Sperrungen sind Arbeiten an der A17-Fahrbahn in diesem Abschnitt. Diese haben bereits im März begonnen und sollten Anfang November abgeschlossen werden. Derzeit sieht es so aus, als ob dieser Termin gehalten werden kann. Die Arbeiten liegen im Plan, sagt Autobahn-Sprecher Möhring.

Mehr Nachrichten aus Freital, Kesselsdorf und Wilsdruff lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Freital