SZ + Freital
Merken

Finanzspritzen für Kreischa

Zwei Förderzusagen helfen der Gemeinde, größere Vorhaben im Kurpark und in Lungkwitz in Angriff zu nehmen. Von beiden werden die Bürger profitieren.

Von Maik Brückner
 2 Min.
Teilen
Folgen
Der frühere Gasthof in Lungkwitz soll zu einem Mit-Einander-Kunst-Gast-Hof umgestaltet werden.
Der frühere Gasthof in Lungkwitz soll zu einem Mit-Einander-Kunst-Gast-Hof umgestaltet werden. © Norbert Millauer

Die Gemeinde Kreischa kann zwei wichtige Vorhaben in Angriff nehmen. Wie Bürgermeister Frank Schöning (Freie Bürgervertretung Kreischa) in der jüngsten Ratssitzung informierte, wurde ein Förderantrag der Gemeinde bewilligt. Demnach bekommt Kreischa im Rahmen der Förderrichtlinie "Natürliches Erbe" einen Zuschuss für die Wiederherstellung des Nahrungshabitats des Fischotters im Parkteich. Dazu soll der Teich, der sich im Kurpark befindet, unter anderem entschlammt werden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!