merken
Freital

Neue Feuerwehrhelme für Kinder

Die drei Jugendfeuerwehren in Bannewitz sind nach der Corona-Pause wieder in den "Dienst" gestartet. Für alle Mädchen und Jungen gab es eine Überraschung.

Der Bannewitzer Bürgermeister Christoph Fröse (2.v.l.) übergab der Kinder- und Jugendfeuerwehr Bannewitz neue Feuerwehrhelme.
Der Bannewitzer Bürgermeister Christoph Fröse (2.v.l.) übergab der Kinder- und Jugendfeuerwehr Bannewitz neue Feuerwehrhelme. © Gemeinde Bannewitz

Wegen der Corona-Krise war die Ausbildung der Kinder- und Jugendfeuerwehren in der Gemeinde Bannewitz ausgesetzt worden. Nun ging es am 12. September wieder los - gleich mit einem Highlight: Der Bannewitzer Bürgermeister Christoph Fröse (parteilos) hat den Jugendlichen 65 neue orangefarbene Feuerwehrhelme übergeben. Diese können auch zum Klettern, Fahrrad-, Ski- oder Kanufahren genutzt werden. 

Die Helme haben einen Gesamtwert von rund 3.500 Euro und konnten dank einer Spende über 1.500 Euro von der "Werder Bedachungen GmbH" sowie der Förderung des Kreisfeuerwehrverbandes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge realisiert werden. Die Kinder- und Jugendfeuerwehren waren in Bannewitz am Samstag wieder in den Normalbetrieb gestartet.

Fahrrad
Rauf auf den Sattel
Rauf auf den Sattel

Fit unterwegs und immer auf der Suche nach etwas Sehenswertem? Auf unserer Themenwelt Fahrrad gibt es ganz viel zu entdecken!

Als nächstes Event ist am 26. September ein Besuch der drei Jugendfeuerwehren bei der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule in Nardt bei Hoyerswerda geplant.

Auch die neue Dreifeld-Sporthalle soll genutzt werden. Am 12. Dezember ist ein  sportlicher Spiel- und Spaßtag für den Feuerwehrnachwuchs angesetzt.

Mehr Nachrichten aus Freital und Umgebung lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen. 

Mehr zum Thema Freital