merken
Pirna

Freital: Gleich zweimal Unfallflucht

Ein anderes Auto beschädigt und dann schnell weg - zweimal ist das am Montag in Freital passiert. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Symbolfoto
Symbolfoto © Archiv/Rene Meinig

Am Montag sind zwei Autos in Freital von Unbekannten beschädigt worden. In beiden Fällen begingen die Fahrer Unfallflucht und die Polizei sucht Zeugen, um den Hergang aufzuklären.

Anzeige
Halsschmerzen? Hier gibt’s Tipps aus der Apotheke!
Halsschmerzen? Hier gibt’s Tipps aus der Apotheke!

Im Herbst kämpfen viele Menschen mit Viren und Co. Mit den richtigen Maßnahmen wird Schlimmeres verhindert.

Am Mittag wurde ein Citroen Jumpy auf einem Parkplatz eines Supermarktes an der Wilsdruffer Straße in Döhlen an der hinteren Stoßstange beschädigt. Eine Zeugin hatte sich das Kennzeichen des flüchtigen Autos aufgeschrieben, dadurch konnte zwischenzeitlich ein Nissan Micra als Verursacherfahrzeug samt Halter (72) ermittelt werden, informiert die Polizeidirektion Dresden.

An der Kirche in Deuben ist ein VW T-Roc beschädigt worden. Ein unbekanntes Auto hatte nach Polizeiangaben am VW Schäden in Höhe von etwa 1.000 Euro an der hinteren Stoßstange hinterlassen und sich unerkannt entfernt.

Zeugen, die Angaben zu den Unfällen und den Verursachern machen können, melden sich bitte bei der Polizeidirektion Dresden unter Telefon 0351 4832233. (SZ)

Zusammenstoß mit 11.000 Euro Sachschaden

Neustadt. Am Montagnachmittag sind im Wohngebiet am Anbau ein Fiat Ducato (Fahrer 19) und ein Ford Focus (Fahrer 22) zusammengestoßen. Der 19-Jährige wollte mit seinem Auto in die Straße einbiegen und stieß dabei gegen den Ford des 22-Jährigen. Dieser war in Richtung Langburkersdorf unterwegs. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von rund 11.000 Euro.

Rüttelplatte gestohlen

Dohna. Am Wochenende haben Unbekannte eine Rüttelplatte von einer Baustelle in Gamig gestohlen. Der Wert des Geräts wurde mit rund 3.500 Euro angegeben.

E-Bike aus Innenhof entwendet

Pirna-Copitz. Aus einem Innenhof an der Gerhart-Hauptmann-Straße haben Unbekannte ein E-Bike gestohlen. Der Wert des Rades ist bislang nicht bekannt.

Erst unter Alkoholeinfluss und dann ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Stolpen. Die Sebnitzer Polizei ermittelt aktuell gegen einen 41-Jährigen wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Am Sonntag kontrollierten die Beamten den Mann als Fahrer eines Kia auf der Dresdner Straße. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Die Polizisten veranlassten eine Blutentnahme und stellten den Führerschein des Deutschen sicher. Am Montag entdeckte eine weitere Streifenbesatzung den Mann mit dem Kia auf dem Badweg. Neben der Trunkenheit im Verkehr muss er sich nun auch für das Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Brücke mit Baggerarm beschädigt

Heidenau. Am Montagmorgen hat ein 60-Jähriger auf der Hauptstraße eine Brückenunterkante beschädigt. Der Mann war mit einem Bagger in Richtung Dresden unterwegs. Als er die Unterführung passierte, stieß er mit dem Baggerarm gegen die Brücke und verursachte einen Sachschaden von rund 500 Euro.

1 / 5

Mehr zum Thema Pirna