merken
Freital

Radlerin kann sich an Unfall nicht erinnern

Passiert ist es in Kesselsdorf. Nun sucht die Polizei Zeugen. Dies und weitere Meldungen aus dem Polizeibericht.

Symbolfoto.
Symbolfoto. © Carsten Rehder/dpa

Nach einem Unfall am 23. August sucht jetzt die Polizei Zeugen zu einem Unfall, der in Kesselsdorf passierte. Am besagten Sonntag stürzte eine 37-Jährige gegen 13.30 Uhr auf der Unkersdorfer Straße. Sie wurde dort von einer anderen Frau aufgefunden und kann sich nicht mehr an den Unfall erinnern. Hinweise auf eine Fremdbeteiligung liegen bislang nicht vor.

Nun sucht die Polizei Zeugen, die Angaben zum Sturz der Frau machen können. Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer 03514832233 sowie das Polizeirevier Freital-Dippoldiswalde entgegen. 

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht:

Anzeige
Late Night Shopping Dresden
Late Night Shopping Dresden

Zur langen Einkaufsnacht unter dem Motto "Late Night Shopping" lädt das City Management Dresden am Freitag, 2. Oktober, in die Dresdner Innenstadt ein.

Mopedfahrer bei Unfall auf der S177 verletzt

Am Samstag ist ein Mopedfahrer bei einem Unfall auf der S177 nahe Dürrröhrsdorf-Dittersbach verletzt worden. Der 17-Jährige war mit einer Simson in Richtung Pirna unterwegs. In einer Rechtskurve verlor er die Kontrolle über das Moped und rutschte auf die Gegenspur, wo er mit einem entgegenkommenden Suzuki Swift  zusammenstieß. Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Schaden von rund 2.500 Euro.

Mülleimer in Langburkersdorf gesprengt

In der Nacht zum Sonntag haben Unbekannte einen Mülleimer an einer Bushaltestelle an der Sebnitzer Straße in Langburkersdorf gesprengt. Durch die Explosion wurden mehrere Scheiben der Haltestelle zerstört. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 4.000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion.

1 / 2

Mehr zum Thema Freital