merken
Freischalten Freital

Schulcontainer dringend gesucht

Das Kreischaer Schulgebäude ist zu klein. Nun sind auch noch drei Fachkabinette gesperrt. Die Gemeinde plant eine Interimslösung.

Kreischas Schulhaus reicht nicht mehr aus für so viele Klassen - nun muss eine Interimslösung her.
Kreischas Schulhaus reicht nicht mehr aus für so viele Klassen - nun muss eine Interimslösung her. © Andreas Weihs

Die Gemeinde Kreischa arbeitet fieberhaft an einer Lösung für das Platzproblem in der Grund- und Oberschule. Seit längerem plant man, neben dem Gebäude einen Containerbau für zusätzliche Klassenzimmer zu errichten. Der sollte eigentlich in diesem Herbst kommen und möglichst nach den Oktoberferien in Betrieb gehen.

Allerdings liegt der Gemeindeverwaltung erst ein konkretes Angebot vor. "Mittlerweile hat sich eine zweite Firma gemeldet, da müssen wir uns erst mal ansehen, was die bieten können", sagte Bürgermeister Frank Schöning auf Nachfrage. Die Zeit drängt nun noch mehr, weil in den Sommerferien ein Wasserschaden im Schulhaus entstand.

Anzeige
Selbstbestimmt leben im Alter
Selbstbestimmt leben im Alter

Hochwertige Ausstattung mit großzügiger Gartenanlage sowie ein ausgewogener Grundservice erwartet Sie in den Blasewitzer KARASVILLEN.

Über ein Wochenende im August hatten sich im Obergeschoss flexible Wasserschläuche gelöst. Daraufhin flutete das Wasser die Biologie-, Chemie- und Physikkabinette, bevor es ins erste Geschoss, ins Erdgeschoss und schließlich bis in den Heizungskeller lief. Daraufhin mussten mehrere Zimmer gesperrt werden. Sie werden nun getrocknet, anschließend sind Reparaturarbeiten geplant. Unter anderem geht es um neue Fußböden. Auch einige Einbauschränke müssen ausgetauscht werden. "Das spannt die Situation zusätzlich an", kommentierte Schöning.

Weiterführende Artikel

Wasserschaden an Kreischaer Schule

Wasserschaden an Kreischaer Schule

Weil Schläuche spröde waren, trat Wasser aus. Die Feuerwehr musste eingreifen. Die Gemeinde wartet nun auf ein Zeichen der Versicherung.

Die Grund- und Oberschule ist seit Jahren stabil zweizügig belegt. Auch der Hort ist in dem Gebäude untergebracht. Weil die Schülerzahlen noch steigen werden, möchte Kreischa ein neues Grundschulgebäude bauen und anschließend auch das alte Schulhaus erweitern und sanieren. Das Vorhaben ist auf mindestens zehn Jahre Planungs- und Bauzeit angelegt. Bis dahin soll die Containerlösung den Platzmangel auffangen.

Mehr Nachrichten aus Freital und Umgebung lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Freital