SZ + Freital
Merken

Tharandt: Zwei Verletzte bei Unfall

Ein VW landete im Straßengraben. Warum die Polo-Fahrerin die Kontrolle verlor, ist unklar.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Zwei Insassen wurden verletzt, das Unfallauto erlitt Totalschaden.
Zwei Insassen wurden verletzt, das Unfallauto erlitt Totalschaden. © Roland Halkasch

Bei einem Verkehrsunfall auf der S194 sind zwei Menschen verletzt worden, der Beifahrer im Unfallauto sogar schwer.

Am Dienstag war gegen 9.20 Uhr auf der S194 zwischen Grillenburg und Naundorf ein VW Polo in den Straßengraben gefahren. Die Fahrerin hatte in einer Rechtskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. Der Kleinwagen schleuderte nach links in den Straßengraben und zerstörte eine Fahrbahnbegrenzung.

Die Polofahrerin wurde dabei leicht und der Beifahrer schwer verletzt, beide wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Am Polo entstand Totalschaden.

Die Freiwillige Feuerwehr Tharandt nahm die ausgetretenen Betriebsstoffe auf. Die Staatsstraße war wegen des Unfalls gesperrt. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. (hal)