SZ + Freital
Merken

Warum Rabenaus Bürgermeister weitermachen will

Thomas Paul ist einziger Kandidat für die Wahl am 9. Oktober. Er bleibt angesichts der Krise Realist – und hat dennoch Träume.

Von Gabriele Fleischer
 7 Min.
Teilen
Folgen
Will nach der Wahl erneut im Rabenauer Rathaus residieren: Bürgermeister Thomas Paul (CDU).
Will nach der Wahl erneut im Rabenauer Rathaus residieren: Bürgermeister Thomas Paul (CDU). © Egbert Kamprath

Die Rabenauer sind aufgerufen einen neuen Bürgermeister zu wählen. Einziger Kandidat ist der bisherige Amtsinhaber Thomas Paul (CDU). Er steuert auf seine dritte Amtszeit zu. 2009 zog er erstmals ins Rathaus der Stuhlbauerstadt ein. Nachdem er 2008 mit dem Einzelbewerber Martin Rupp und 2015 mit Harry Neumann (Linke) jeweils einen Konkurrenten hatte, fehlen diesmal Herausforderer. Warum sich Paul noch einmal zur Wahl stellt, und was ihn antreibt, darüber hat Sächsische.de mit dem 46-Jährigen gesprochen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!