Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Freital
Merken

Großkontrolle an B170 in Possendorf: Sachsens Polizei sucht bei Fahndungstag nach Kriminellen

Sachsenweit finden am Mittwoch großangelegte Polizeikontrollen statt. Auch an der B170 in Possendorf werden Autos überprüft - nicht jeder durfte weiterfahren.

Von Simon Lehnerer
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
An der Kontrollstelle in Possendorf muss der VW-Bus nach rechts auf den Parkplatz fahren. Kurze Zeit später geht die Fahrt weiter - zumindest in diesem Fall.
An der Kontrollstelle in Possendorf muss der VW-Bus nach rechts auf den Parkplatz fahren. Kurze Zeit später geht die Fahrt weiter - zumindest in diesem Fall. © Karl-Ludwig Oberthür

Erbarmungslos knallt die Sonne auf die Köpfe der Polizistinnen und Polizisten, als sie einen rostfarbenen VW-Bus mit Rückbank im Kuhflecken-Design von der B170 in Possendorf auf den Parkplatz direkt neben der Kirche lotsen. Darin sitzt eine kleine Familie, Vater, Mutter und Tochter. Nach einem kurzen Gespräch mit den Beamten und der Überprüfung der Papiere dürfen sie weiterfahren. So wie ihnen geht es am Mittwochmorgen etlichen in Sachsen - denn es findet der dritte landesweite Fahndungs- und Kontrolltag der sächsischen Polizei statt.

Ihre Angebote werden geladen...