merken
PLUS Freital

Freital startet Umfrage zu Schloss Burgk

Die Bürger sollen sagen, was sie sich für das Ensemble wünschen. Die Vorschläge sollen in eine Machbarkeitsstudie einfließen.

Schloss Burgk in Freital soll touristisch weiterentwickelt werden.
Schloss Burgk in Freital soll touristisch weiterentwickelt werden. © Karl-Ludwig Oberthür

Schloss Burgk soll in den nächsten Jahren als touristisches Ausflugsziel weiterentwickelt werden. Erste Ideen gibt es dazu im Rathaus schon. So ist zum Beispiel von Übernachtungsmöglichkeiten die Rede - solche werden immer wieder von Hochzeits- oder Tagungsgästen nachgefragt.

Doch zunächst möchte die Freitaler Stadtverwaltung eine Machbarkeitsstudie anfertigen, in der mögliche Entwicklungen und Bauvorhaben genauer untersucht werden.

Anzeige
Die Ernährung der Zukunft
Die Ernährung der Zukunft

In der neuen Veranstaltungsreihe von SLUB und Konrad-Adenauer-Stiftung steht am 22. April 2021 die Zukunft der Ernährung im Fokus. Diskutieren Sie mit!

In dem Zusammenhang gibt es nun eine Umfrage unter Freitalern und Gästen.

Fragebogen per Internet ausfüllen

Die Stadt möchte vor allem wissen, wie bekannt und beliebt die derzeitigen Angebote - Museum, Kunstsammlungen, Spielplatz, Schlosspark, Café - sind und wie oft sie genutzt werden. Zudem ist interessant, wie die Besucher anreisen und welche Angebote sie vermissen. Außerdem wird abgefragt, welche Ideen oder Wünsche es für den Ausbau und die Gestaltung des Schlosses gibt.

"Die Anregungen und Hinweise dienen als wichtige Informationsquelle und liefern Hinweise auf aktuelle Themen und Anliegen sowie konkrete Vorschläge zu Verbesserungen", heißt es aus dem Rathaus.

Der Fragebogen ist über die Homepage der Stadt zugänglich. Er kann dort heruntergeladen, ausgefüllt und per Post an das Rathaus geschickt werden. Oder man beantwortet den Fragebogen direkt über das Beteiligungsportal im Internet. Die Umfrage geht bis zum 25. April.

www.freital.de/schlossumfrage

Mehr Nachrichten aus Freital lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Freital