Freital
Merken

Fußballmannschaft aus Ghana zu Gast in Freital

Am Sonntag treffen elf internationale Teams beim 12. Integrations-Fußballturnier aufeinander. Auch an anderer Stelle ist der SC Freital Vorbild.

Von Annett Heyse
 1 Min.
Teilen
Folgen
Ein hoffentlich torreiches Fußballturnier gibt es am Sonntag in Freital - mit internationaler Besetzung.
Ein hoffentlich torreiches Fußballturnier gibt es am Sonntag in Freital - mit internationaler Besetzung. © Egbert Kamprath

Der Sportclub Freital setzt sich seit vielen Jahren für die Integration von Einwanderern und Flüchtlingen ein, derzeit ist der Verein besonders gefragt. Wie Integrationsbeauftragter Candido Mahoche am Donnerstagabend im Stadtrat vortrug, habe man in den vergangenen Wochen 93 Menschen aus der Ukraine im Verein aufgenommen.

Die Frauen und Kinder hätten sich insbesondere den Abteilungen Fitness, Boxen, Fußball und Leichtathletik angeschlossen.

Zu dieser Nachricht passt es gut, dass just an diesem Wochenende das nunmehr 12. Integrations-Fußballturnier stattfindet.

Anzeige TOP Immobilien
TOP Immobilien
TOP Immobilien

Finden Sie Ihre neue Traumimmobilie bei unseren TOP Immobilien von Sächsische.de – ganz egal ob Grundstück, Wohnung oder Haus!

Angemeldet haben sich elf Teams, davon eine Mannschaft, deren Spieler allesamt aus Ghana stammen. Dazu kommen Mannschaften mit unter anderem Spielern aus der Türkei, der Ukraine, Vietnam.

Auch der Titelgewinner von 2021 ist wieder mit dabei, das Team Valbona/Kosovo. Das Turnier findet im Johannes-May-Stadion an der Kirchstraße in Freital-Hainsberg statt und beginnt 10 Uhr. Gespielt wird auf dem Halbfeld, jede Mannschaft läuft mit sieben Spielern auf. Zuschauer sind herzlich willkommen, für Getränke und Imbiss ist gesorgt. Gegen 15 Uhr dürfte der Gewinner feststehen.