merken
Freital

Staugefahr: Freital baut in den Ferien

Die Stadt lässt auf der Umgehungsstraße Schäden beseitigen. Deshalb müssen Autofahrer mit Umleitungen leben und mit Wartezeiten rechnen.

Symbolbild
Symbolbild © Eric Weser

Pünktlich zum Ferienbeginn wird Freitals Umgehungsstraße zur Baustelle. Ab Montag kommender Woche "werden Reparaturarbeiten an verschiedenen Einbauteilen und der Asphaltdecke ausgeführt", teilt die Stadtverwaltung mit. Betroffen ist die Hüttenstraße zwischen Lutherstraße und Bahnhofstraße.

Die sogenannte Nord-West-Tangente wird deshalb vom 19. bis zum 30. Oktober in zwei Bauabschnitten als Einbahnstraße ausgeschildert. Die Strecke ist dafür aus Richtung Dresden kommend im ersten Bauabschnitt bis Lutherstraße frei, im zweiten Bauabschnitt bis zur Schachtstraße.

TOP Reisen
TOP Reisen
TOP Reisen

Auf ins Weite, ab in die Erholung! Unsere Top Reisen der Woche auf sächsische.de!

Weiterführende Artikel

Burgwartstraße teilweise gesperrt

Burgwartstraße teilweise gesperrt

Die Stadt lässt in Freital-Zauckerode den Schaden an einer Gasleitung reparieren. Das sorgt für Einschränkungen im Verkehr.

Die Umleitung für den Durchgangsverkehr erfolgt allerdings für die gesamte Bauzeit schon ab der sogenannten Döhlener Rampe, also ab der Wilsdruffer Straße. Dort werden Autofahrer auf die Dresdner Straße geleitet. Die Stadtverwaltung weist vorsorglich darauf hin, dass "mit Stauerscheinungen in den Spitzenstunden gerechnet werden muss".  (SZ)

Die konkreten Verkehrsführungspläne finden Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Freital und Umgebung lesen Sie hier.

Täglichen kostenlosen Newsletter bestellen.

Mehr zum Thema Freital