merken
Freital

Tharandts Bürgermeister vereidigt

Nach der Wahl im September ist Silvio Ziesemer am Donnerstagabend im Stadtrat offiziell in seine dritte Amtszeit gestartet - mit einem kleinen Verhaspler.

Silvio Ziesemer ist alter und neuer Bürgermeister von Tharandt.
Silvio Ziesemer ist alter und neuer Bürgermeister von Tharandt. © Karl-Ludwig Oberthür

Die Arbeit geht einfach weiter - und doch ist es ein Neustart. Tharandts parteiloser Bürgermeister Silvio Ziesemer hat am Donnerstagabend offiziell seine dritte Amtszeit begonnen. Im Stadtrat sprach er die Vereidigungsformel zunächst flüssig, kam am Ende aber dann doch einmal kurz ins Stocken und verhaspelte sich ein bisschen. Auch beim dritten Mal ist eine Vereidigung zum Bürgermeister eben keine reine Routineangelegenheit, sondern ein wichtiger und damit auch etwas aufregender Moment.

Im nüchternen und in die Jahre gekommenen Saal des Erbgerichts Kurort Hartha, wo der Stadtrat am Donnerstag tagte, war es Ulrich Pietzarka von der Freien Wählergemeinschaft Tharandt vorbehalten, den neuen alten Bürgermeister zu vereidigen. Die Mini-Zeremonie - sie dauerte höchstens drei Minuten - hatte trotz allem etwas Feierliches. Die Aufmerksamkeit aller war zu spüren.

Anzeige
Fit und ohne Erkältung durch den Winter
Fit und ohne Erkältung durch den Winter

Nicht nur ein gesunder Lebensstil, auch ein Griff in die Phytothek kann dabei helfen, den Körper zu stärken. Professionelle Beratung gibt es in den StadtApotheken.

Silvio Ziesemer selbst bedankte sich anschließend bei den Stadträten für die "stets gute Zusammenarbeit", wie er sagte. Und: "Kritik ist immer auch Ansporn, dass man die Dinge noch besser machen kann."

Weiterführende Artikel

Tharandter Bürgermeister wiedergewählt

Tharandter Bürgermeister wiedergewählt

Silvio Ziesemer wird auch für die nächsten sieben Jahre regieren. Doch erstaunlich viele schrieben einen ganz anderen Namen auf den Stimmzettel.

Der 51-Jährige ist verheiratet und hat vier Kinder. Er ist seit 2006 Bürgermeister der Stadt Tharandt. Ende September dieses Jahres war der studierte Forstwirt zum dritten Mal gewählt worden. Er bekam 84,1 Prozent der Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei 38,7 Prozent. Es gab keinen Gegenkandidaten.

Mehr Nachrichten aus Freital und Umgebung lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Freital