merken
PLUS Freital

Zwei Pferde bei Unfall in Grumbach tödlich verletzt

In der Nacht zum Donnerstag kollidiert ein Pkw mit den Tieren. Der Fahrer musste verletzt ins Krankenhaus.

Am Unfallwagen entstand Totalschaden.
Am Unfallwagen entstand Totalschaden. © Roland Halkasch

Ein tragischer Unfall hat sich am Donnerstag gegen 23 Uhr im Wilsdruffer Ortsteil Grumbach ereignet. Nach bisherigem Stand der Dinge fuhr ein VW Golf auf der Tharandter Straße in Richtung Tharandt. In Höhe des Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Grumbach erfasste der Kombi zwei auf der Straße befindlichen Pferde.

Anzeige
Das Corona-Zertifikat zur Freiheit
Das Corona-Zertifikat zur Freiheit

2G wird immer wichtiger. Was machen Genesene, die nur eine Impfung benötigen, Apps aber zwei Impfungen verlangen? Die City-Apotheken Dresden haben die Lösung.

Die Fahrbahn musste vom Blut der Tiere gereinigt werden.
Die Fahrbahn musste vom Blut der Tiere gereinigt werden. © Roland Halkasch

Nach derzeitigen Erkenntnissen sollen die Pferde durchgegangen sein. Der 20-jährige Golffahrer wurde bei der Kollision verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. Beide Pferde überlebten den Zusammenstoß nicht und verendeten an der Unfallstelle. Am Golf entstand Totalschaden. Da die Fahrbahn großflächig verunreinigt war, musste die Straße gesperrt werden und die Freiwillige Feuerwehr Grumbach die Straße reinigen. Die Polizei hat weitere Ermittlungen aufgenommen. (Halkasch)

Mehr zum Thema Freital