merken
PLUS Freital

Tödlicher Arbeitsunfall im Freitaler Wald

Ein 46-Jähriger will im Breiten Grund einen ausgewachsenen Ahornbaum umsägen - und wird von ihm erschlagen. Jetzt ermittelt die Kripo.

Vom Baum erschlagen: Ein 46-Jähriger starb am Sonnabend im Breiten Grund in Freital.
Vom Baum erschlagen: Ein 46-Jähriger starb am Sonnabend im Breiten Grund in Freital. © Daniel Förster

In Freital hat sich am Sonnabend ein tödlicher Unfall ereignet. Ein 46-Jähriger ist im Breiten Grund beim Baumfällarbeiten so schwer verletzt worden, dass er noch vor Ort verstarb. Der Mann wollte nach ersten Erkenntnissen der Polizei allein in dem Waldstück am Deubener Weg einen Baum mit einer Kettensäge fällen. Dabei ist er von dem umstürzenden Baum schwer getroffen, womöglich erschlagen worden.

Passanten hatten den Mann leblos vor Ort gefunden. Der Verunglückte lag zum Teil unter dem Stamm des Baumes. Sie alarmierten um kurz vor 13 Uhr den Rettungsdienst. Ein Rettungshubschrauber wurde losgeschickt. Rettungsdienst, Notarzt und Feuerwehr eilten zur Unglücksstelle. Diese befindet sich auf dem Rundwanderweg „Weißiger Klitscherweg“.

TOP Immobilien
TOP Immobilien
TOP Immobilien

Finden Sie Ihre neue Traumimmobilie bei unseren TOP Immobilien von Sächsische.de – ganz egal ob Grundstück, Wohnung oder Haus!

Feuerwehrleute mussten den Baum zersägen, um den Mann zu bergen. Für den Verunfallten kam jedoch alle Hilfe zu spät: Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Laut Polizei wollte der aus der Region Freital stammende Mann einen etwa 20 Meter hohen Spitzahorn mit einer Motorkettensäge fällen. Nachdem er den Stamm zu etwa zwei Dritteln eingeschnitten hatte, brach dieser jedoch oberhalb der Schnittstelle weg. Ein Teil des Stammes spaltete sich ab und splitterte. Ein etwa drei Meter hoher Teil des Baumes blieb stehen, der Rest kippte um. Dabei wurde der Mann wohl unglücklich getroffen und lebensgefährlich verletzt. „Es ist ein sehr tragischer Unfall“, sagte ein Polizeisprecher. „Fremdverschulden wird ausgeschlossen.“ Zu dem unnatürlichen Todesfall laufen die Ermittlungen der Kripo. 

Mehr Nachrichten aus Freital lesen Sie hier. 

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen. 

Mehr zum Thema Freital