merken
PLUS Freital

Ärger um Wilsdruffer Heuballen geht weiter

Nun meldet sich der Besitzer der Wiese zu Wort. Auch er ist sauer, aber aus anderen Gründen.

Auf dieser Wiese wurde randaliert. Darüber ärgert sich nicht nur Christian Junghanns, der das Heu gemacht hat, sondern auch der Besitzer der Wiese, Thomas Börner.
Auf dieser Wiese wurde randaliert. Darüber ärgert sich nicht nur Christian Junghanns, der das Heu gemacht hat, sondern auch der Besitzer der Wiese, Thomas Börner. © Norbert Millauer

Der Bericht über die aufgeschlitzten Heuballen in Wilsdruff hat im Internet eine Welle der Empörung ausgelöst. Mehrere Leser zeigten sich auf Facebook betroffen, wütend und solidarisch mit Christian Junghanns, dem die Heuballen gehören. Er hatte vor einigen Tagen von dem Vorfall berichtet. Demnach hatte er am 11. Oktober entdeckt, dass ihm Unbekannte mehrere Heuballen aufgerollt haben. Offenbar hatten sie auf der Wiese eine Party gefeiert. Denn sie ließen auch mehrere leere Flaschen auf der Wiese zurück.

Doch nicht nur Junghanns ärgert sich, sondern auch Thomas Börner, der unweit der Wiese wohnt und dem diese auch gehört. Er ärgert sich über Junghanns. Denn dieser hatte behauptet, dass er die Wiese gepachtet hat. Und das stimmt so nicht, sagt Börner. Die Wiese am Birkenhainer Weg habe er an ein großes Agrarunternehmen aus der Region verpachtet. Junghanns habe er vielmehr nur gestattet, dort Gras zu mähen und es zu Heu zu machen, damit dieser sein Vieh füttern könne.

Klinik Bavaria Kreischa
Perspektiven Schaffen - Teamgeist (Er-) leben
Perspektiven Schaffen - Teamgeist (Er-) leben

Wir sind die KLINIK BAVARIA Kreischa - eine der führenden medizinischen Rehabilitationseinrichtungen in Ostdeutschland.

Dieses Angebot habe Junghanns auch angenommen, so Börner. Den zweiten Teil der Abmachung habe dieser aber nicht eingehalten. Denn Börner hatte ihn auch gebeten, die Heuballen schnellstmöglich von der Wiese zu bringen. Doch diese blieben dort fast ein halbes Jahr liegen. Junghanns hatte sie nur am Wiesenrand deponiert. 

Weiterführende Artikel

Randalierer in Wilsdruff

Randalierer in Wilsdruff

Wieder traf es Bauer Junghanns. Auf seiner Wiese wurden Heuballen aufgeschlitzt. Der Schaden ist nicht unbeträchtlich.

Junghanns bestätigt Börners Angaben. Ihm ist die ganze Sache nun peinlich. Am SZ-Telefon versprach er, sich bei Börner zu entschuldigen. Den Rest der Heuballen habe er schon von der Wiese weggebracht, versichert er.

Mehr Nachrichten aus Freital lesen Sie hier. 

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Freital