merken

Freital

Freitaler Freibäder startklar für die Saison

Die Vorbereitungen im Windi und Zacke sind abgeschlossen. Jetzt fehlt nur noch eines.

Im Freien gebadet werden kann nun auch in Freital - zumindest theoretisch.
Im Freien gebadet werden kann nun auch in Freital - zumindest theoretisch. © dpa

Die Vorbereitungen für die Freibadsaison in den beiden Freitaler Bädern sind beendet. Das teilte Daniel Wirth, Leiter des Freizeitzentrums Hains mit. Man warte jetzt nur noch auf wärmeres, sonniges Wetter. Sobald die Temperaturen deutlich ansteigen, öffnen die Bäder. Genaue Informationen können die Badegäste täglich aktuell auf der Internetseite des Hains erfahren.

In den vergangenen Wochen wurde in beiden Bädern gearbeitet. Im Windi wurden im Becken der Wasserrutsche Fliesen ausgetauscht, der Spielplatz erneuert und ein Hang neu begrünt. Im Zauckeroder Bad erhielt das Sanitärgebäude einen neuen Anstrich. Außerdem musste der Weg zur Wasserrutsche neu gepflastert werden – hier hatten sich die Steine derart gehoben und gesetzt, dass etliche Stolperkanten entstanden waren und sich in den Vertiefungen immer wieder Pfützen bildeten.

Anzeige
Wie leben Familien in Sachsen?

Die große Umfrage zur Familienzufriedenheit geht in eine neue Runde. Jede Antwort zählt!

In beiden Bädern wurde zudem die gesamte Wassertechnik geprüft, sodass die Becken in der Woche nach Ostern befüllt werden konnten. „Nun hoffen wir auf einen schönen, langen Sommer“, sagt Wirth. Im vergangenen Jahr besuchten 74 000 Gäste die beiden Bäder.

www.hains.de/wasserwelten/freitals-freibaeder