merken

Zittau

Corona: Fridays for Future demonstriert

Junge Leute hatten am Mittag auf den Zittauer Markt zu einer Demo eingeladen. Sie sehen Parallelen zwischen Corona- und Klimakrise.

Ja, es gibt sie noch: Die Zittauer Fridays for Future-Bewegung demonstrierte am Mittag auf dem Marktplatz.
Ja, es gibt sie noch: Die Zittauer Fridays for Future-Bewegung demonstrierte am Mittag auf dem Marktplatz. © Rafael Sampedro

Rund 20 Leute haben sich am Freitagmittag auf dem Zittauer Markt eingefunden - die Zittauer Fridays for Future-Bewegung hatte zu einer Demo aufgerufen. "Corona- sowie Klimakrise: Hört auf die Wissenschaft!", unter dieses Motto hatten die Jugendlichen ihre Veranstaltung gestellt. Sie erklären, was sie damit meinen: "Hört auf verlässliche Quellen, prüft eure Quellen. Unterscheidet zwischen erwiesenen Tatsachen, Tendenzen und Meinungen." 

Die staatlichen Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus bestimmen den Alltag und würden von vielen Menschen in Frage gestellt. Dabei werde die Situation auch ausgenutzt, um Hetz- und Schmutzkampagnen gegen die Regierung und das demokratische System zu fahren, meinen die jungen Leute. Sie möchten offenlegen, welche verfassungsfeindlichen Gruppierungen sich den Hype um Hygienedemos zunutze machen und welche Gefahr von ihnen ausgeht. Und sie sehen gesellschaftliche Parallelen zwischen Corona- und Klimakrise. "Wir fragen uns, welche Schlüsse wir aus der Pandemie-Erfahrung für zukünftigen Klimaschutz ziehen können." 

Anzeige
spektakuläres Autokino bei Cars and Stars
spektakuläres Autokino bei Cars and Stars

Eines der größten Autokinos Deutschlands steht im Dresdner Ostragehege

Weiterführende Artikel

Wie Corona den Kreis Görlitz betrifft

Wie Corona den Kreis Görlitz betrifft

Betroffene, Maßnahmen und der Umgang mit den Folgen: Die wichtigsten Geschichten vermelden wir in diesem Beitrag.

Klickstark: Termin für Würth-Eröffnung steht

Klickstark: Termin für Würth-Eröffnung steht

Der Großhändler wird in Zittau eine Niederlassung eröffnen. Einer der Beiträge aus Löbau-Zittau, über den wir heute berichteten.

Für ausreichenden Abstand gemäß den Corona-Regeln hatten die Schüler mit grünen Klebepunkten auf dem Boden gesorgt. Auch Mund- und Nasenschutz waren Pflicht bei der angemeldeten Demo. (SZ)

Mit Transparenten bekundeten die jungen Leute ihre Meinung.
Mit Transparenten bekundeten die jungen Leute ihre Meinung. © Rafael Sampedro

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier

Mehr zum Thema Zittau