merken

Pirna

Friedensfahne weht vor dem Rathaus

Pirnas Oberbürgermeister setzt ein sichtbares Zeichen für eine friedliche Welt ohne Atomwaffen. 

Beflaggung am Rathaus: Links die Stadtfahne, rechts die des Bündnisses „Mayors for Peace“.
Beflaggung am Rathaus: Links die Stadtfahne, rechts die des Bündnisses „Mayors for Peace“. © Daniel Schäfer

Weiß und grün mit Friedenstaube – was ist denn das für eine Flagge, die seit Montag vor dem Pirnaer Rathaus weht? Die Stadt klärt auf: Es handelt sich um die Fahne des Bündnisses „Mayors for Peace“, also Bürgermeister für den Frieden, in der Pirnas OB Klaus-Peter Hanke (Freie Wähler) Mitglied ist. Am 8. Juli jedes Jahres setzen bundesweit Stadtoberhäupter vor ihren Rathäusern damit ein sichtbares Zeichen für eine friedliche Welt ohne Atomwaffen. Pirna gehört seit 2005 dem Bürgermeister-Bündnis an. (SZ)

Anzeige
Gut vorbereitet ins Geschäftsleben starten

Der GründerService der IHK Dresden begleitet Gründer Schritt für Schritt auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit.