merken

Kamenz

Friedhof in Straßgräbchen wird umgestaltet

Die Arbeiten sollen noch in diesem Jahr beginnen. Auch Neuanpflanzungen sind vorgesehen.

© Symbolfoto: dpa

Straßgräbchen. Seit geraumer Zeit befassen sich die Stadtverwaltung Bernsdorf und eine Arbeitsgruppe in Straßgräbchen mit der Umgestaltung des Friedhofes von Straßgräbchen. Auch mehrere Bürgerversammlungen haben schon stattgefunden, wie Hauptamtsleiterin Gabriele Witschaß unlängst im Kreise der Bernsdorfer Stadträte informierte. Es handelt sich um eines von mehreren Projekten, für das sich die Stadt eine 80-prozentige Förderung aus dem Leader-Budget des Dresdner Heidebogens erhofft.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Das haben die Filmnächte zu bieten

Deutschlands größtes Freilicht-Kino ist zurück! In der 29. Saison finden vor der schönen Kulisse Dresdens zahlreiche Veranstaltungen für Jung und Alt statt. 

Rund 4.000 Euro an Planungskosten seien schon ausgegeben worden, erfuhren die Stadträte. Starten soll die Friedhofs-Umgestaltung noch dieses Jahr mit dem 1. Bauabschnitt, der sich bis ins kommende Jahr hinziehen dürfte und das Gros der Baumaßnahmen und Pflanzungen umfassen wird. Dafür sind in Summe 87.500 Euro veranschlagt. Der von der Stadt beizusteuernde Anteil würde knapp 63.000 Euro betragen. Für den 2. Bauabschnitt werden weitere 40.000 Euro benötigt. Um alle geplanten Maßnahmen realisieren zu können, wird auch Grunderwerb auf dem Friedhofsgelände durch die Stadt nötig sein. (rgr)