merken

Frühstückstreffen für Frauen

Bautzen/Grubschütz. Beim diesjährigen Herbst-Frühstücks-Treffen für Frauen am 24. November geht es um das Thema „Zwischen Hamsterrad und Hängematte – den inneren Antreibern auf der Spur“. Die Veranstaltung findet in der Gaststätte Spreetal in Grubschütz statt und beginnt um 9 Uhr.

Bautzen/Grubschütz. Beim diesjährigen Herbst-Frühstücks-Treffen für Frauen am 24. November geht es um das Thema „Zwischen Hamsterrad und Hängematte – den inneren Antreibern auf der Spur“. Die Veranstaltung findet in der Gaststätte Spreetal in Grubschütz statt und beginnt um 9 Uhr.

Referentin ist Dorothee Döbler. Sie wurde 1957 geboren, ist verheiratet, hat zwei erwachsene Töchter und wohnt in Berlin. Sie arbeitet als Finanzbeamtin, ist ehrenamtlich aktiv in einer Kirchengemeinde der evangelischen Landeskirche und engagiert sich außerdem als Referentin in der Arbeit der Frühstückstreffen für Frauen. Mit ihren Vorträgen ist sie deutschlandweit unterwegs. Dorothee Döbler ließ sich zur seelsorgerlichen Lebensberaterin ausbilden und ist in der persönlichen Beratung sowie in der Online-Beratung beim Evangeliumsrundfunk erf tätig. Der Vortrag wird von einem gemeinsamen Frühstück und einem musikalischen Liveprogramm umrahmt. Die Teilnahme kostet elf Euro. Karten gibt es ab sofort bis zum 20. November im Vorverkauf. (SZ)

Anzeige
Auf der Suche nach dem eigenen Talent

Vorbeikommen, entdecken, mitmachen — wenn in Weißwasser und Zittau die "Lange Nacht der Volkshochschulen" ist. 

Vorverkauf in Bautzen: Christliche Bücherstube am Fleischmarkt 10, Reprographische Werkstätten Bönisch an der Wendischen Straße 16, Augenoptik Matthias Krancher an der Goschwitzstraße 33 sowie bei Uta Freund unter

035932 31501 oder [email protected]