merken
Sachsen

Fünfjährige stirbt nach Badeunfall

Andere Gäste hatten das Mädchen in einem Freizeitbad leblos aus dem Wasser gezogen. Die Hilfe kam zu spät.

© Symbolbild: Jens Kalaene/dpa

Freiberg. Ein fünf Jahre altes Mädchen ist nach einem Badeunfall in einem Freizeitbad im Landkreis Mittelsachsen gestorben. Badegäste hätten das Kind am Sonntag leblos im Wasser der Einrichtung in Freiberg gefunden, teilte die Polizei am Montag mit. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen sei das Mädchen in einem Krankenhaus gestorben. Zu den genauen Todesumständen werde weiter ermittelt, hieß es. Weitere Angaben wurden zunächst nicht gemacht.

Anzeige
Tag der offenen Scheune
Tag der offenen Scheune

am 3. Oktober 2020 auf dem Gut Haferkorn in Leisnig. Unsere Partner werden im Zelt anwesend sein und für Gespräche bereit stehen. Eintritt ist kostenfrei!

Mehr zum Thema Sachsen