merken

Görlitz

Für diese Turnhalle gibt's 1,4 Millionen Euro

Der Bund fördert die Sanierung der Sporthalle in Zodel, die nicht nur für Grundschule und Kita wichtig ist.

Blick auf die Turnhalle in Zodel. © Jens Trenkler

Der Bund unterstützt die Sanierung der Turnhalle in Zodel mit mehr als 1,4 Millionen Euro. Es freue ihn riesig, dass das für die Gemeinde und die ganze Region so wichtige Vorhaben gefördert werde und die Sanierung damit endlich starten könne, so Ministerpräsident Michael Kretschmer. Das sei ein großer Erfolg. 

"Der beharrliche Einsatz der vielen engagierten Menschen in der Gemeinde für dieses Projekt hat sich gelohnt", so Kretschmer weiter.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Jugendgirokonto – genau mein Ding.

Mein Konto, das immer da ist, wo ich bin – flexibel, bequem, kostenlos.

Der Haushaltsausschuss des Bundestages hatte das entsprechende Bundesprogramm beschlossen. Der Bund wird mit Blick auf die Finanzlage der Gemeinde Neißeaue die Sanierung der Turnhalle in Zodel mit 90 Prozent fördern.

Die Turnhalle ist nicht nur wichtig für die Kinder von Grundschule und Kita, sie wird auch von zahlreichen Vereinen in der Region genutzt.

Mitte 2018 hatte das Bundesinnenministerium den Startschuss für die dritte Förderrunde im Bundesprogramm "Sanierung kommunaler Sportstätten" gegeben. Mit insgesamt 100 Millionen Euro sollen bis 2022 Projekte gefördert werden, die von besonderer Bedeutung für die soziale Integration in der Kommune sind. (SZ)

Mehr Lokales unter:

www.sächsische.de/ort/goerlitz

www.sächsische.de/ort/niesky