merken

Deutschland & Welt

Fusion kann stattfinden

Nachdem es Streit um das Sicherheitskonzept des Festivals gab, konnten sich Amt und Veranstalter nun einigen. 

Dem Feiern auf der Fusion steht nichts mehr im Wege. © privat

Lärz. Das alternative "Fusion"-Festival in Lärz (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) kann stattfinden. Das Amt Röbel/Müritz hat das überarbeitete Sicherheitskonzept des Veranstaltervereins Kulturkosmos mit Auflagen genehmigt, wie Ordnungsamtsleiterin Marlen Siegmund am Mittwoch sagte. Alle Behörden, auch die Polizei, hätten ihr Einvernehmen erteilt. Welche Auflagen der Verein noch erfüllen muss, wollte Siegmund nicht erläutern. Mehrfach waren aber zu enge Fluchtwege moniert worden. Das "Fusion"-Gelände ist inzwischen mit zwei Zäunen gesichert, um ungebetene Gäste fernzuhalten.

Damit endet ein längerer Streit um Sicherheitsbedingungen für das Festival vom 26. bis 30. Juni mit rund 70.000 Gästen auf dem Ex-Militärflugplatz Lärz. Entzündet hatte sich dieser nach Forderungen der Polizei nach einer eigenen Wache auf dem Gelände und "anlasslosen Streifen" auf dem Areal. Dies lehnte der Verein strikt ab, will Beamten nun aber ungehindert Zugang gewähren. Eine Wache soll direkt am Festgelände stationiert werden.

Die Drittelstunde – der SZ-Podcast

Aktuelle Themen sowie Tipps und Tricks für den Alltag: Fabian Deicke stellt Experten verschiedener Gebiete die Fragen der SZ-Community.

Der Verein Kulturkosmos verspricht auf dem Festival "vier Tage Ferienkommunismus" mit Musik vieler Spielarten, Theater, Kino, Performance und Installationen sowie fleischloser Beköstigung. (dpa)

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

Hoffen auf Lösung für die "Fusion"

Die Region um Lärz hat schon viel erlebt. Nun gibt es Streit um das Fusion Festival. Die meisten Lärzer haben nichts dagegen.

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.
Wahl-Special