merken

Döbeln

Fußweg wird gebaut

Der Auftrag an die Firma Andrä ist vergeben. Bis Ende September gibt es Einschränkungen an der Colditzer und Eulenbergstraße.

Die Colditzer Straße in Leisnig ist in einem schlechten Zustand. Jetzt lässt die Stadt ein Stück des Fußweges erneuern. © Dietmar Thomas

Leisnig. Für knapp 97.000 Euro lässt die Stadt Leisnig ein Stück des Fußweges an der Colditzer Straße erneuern und im oberen Teil der Eulenbergstraße Parkstreifen anlegen. Wenn Letzteres passiert ist, dann soll die Parkordnung auf der Eulenbergstraße geändert werden. Jetzt gibt es noch wenige Parkplätze vor der Kita „Wirbelwind“. Einige mehr sollen es später auf der Straßenseite gegenüber sein. Dafür fallen die derzeitigen Stellplätze weg.

Anzeige
Mit Oppacher gelassen losradeln

Eine ausgedehnte Fahrradtour ist fabelhaft – wenn sie gut vorbereitet ist.

Die Fußwegerneuerung betrifft das Stück zwischen Einmündung Eulenbergstraße und der Ampelkreuzung. Dort hatten Versorgungsträger Leitungen erneuert. Danach stand der Zustand mehrfach in der Kritik der Nutzer. Um den Gehweg und zugleich auch die Bordsteine herzurichten, nutzt die Verwaltung Geld, das sie aus dem Fonds kommunaler Straßen- und Brückenbau zur Verfügung gestellt bekommt. Auch die Unternehmen, die Leitungen erneuern mussten, wollten sich beteiligen. (DA/sig)

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.
Wahl-Special